(de) Chile, solidaridad obrera: 48 Jahre nach dem Putsch geht der Staatsterrorismus weiter (ca, en, it, fr, pt)[maschinelle Übersetzung]

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Fr Sep 17 07:22:21 CEST 2021


In diesem Jahr wird des traurigerweise erinnerten 11. September gedacht, der uns 
in die schwarze Nacht des Faschismus und des Staatsterrorismus fallen ließ, von 
der noch heute der repressive Einfluss dieses Blutfestes, das auf unser Volk 
gefallen ist, noch heute erkennbar ist . ---- In diesem Jahr erinnern wir 
zusammen mit Anarchisten der Anarchist Assembly of Bio Bio und einigen Personen 
mit Propaganda auf der Straße an die Genossin Claudia Lopez, die in der Stadt La 
Pincoya De Santiago ermordet wurde, wo sie an einem Protesttag gegen den 25 
Jahrestag des Staatsstreichs im Jahr 98. ---- Heute erinnern wir uns mehr denn je 
an sie für ihren Mut, ihren Kampf und ihren künstlerischen Ausdruck, für den in 
Penco das anarchistische Sozialzentrum Claudia Lopez einige Jahre existierte, in 
Erinnerung an ihre Figur als Kämpferin und Künstlerin.

Heute wollen wir nicht aufhören, uns daran zu erinnern, und in ihm an die 
Tausenden von Ermordeten und Gefolterten von den staatlichen Ordnungskräften im 
Dienste der Mächtigen, Geschäftsleute und Politiker, die den Bestien die Türen 
öffneten, die einer ganzen Generation Schrecken gesät haben, und wer Heute wollen 
sie diese Angst durch Gefängnis und Kugeln aufrechterhalten, aber wie wir 1998 
sagten, sagen wir es heute:

Weder die Kugeln noch das Gefängnis werden den Kampf der Menschen stoppen.

Genosse Claudia, anwesend im tanzenden Feuer unseres Kampfes.

Solidaridad Obrera Abschnitt Bio Bio

https://solidaridadobrera.cl/2021/09/10/a-48-anos-del-golpe-el-terrorismo-de-estado-continua/


Mehr Informationen über die Mailingliste A-infos-de