(de) cab anarquista: 7. September: Starke Leute gegen das System von Hunger und Tod! (ca, en, it, fr, pt)[maschinelle Übersetzung]

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Sa Sep 11 07:40:54 CEST 2021


5. September 2021Hutarchist0 Kommentare 7. September , Anarchismus , Stromausfall 
, CAB , brasilianische anarchistische Koordination , Arbeitslosigkeit , Fora 
Bolsonaro , Völkermord , Elend , Armut , Volksmacht , Dürre , libertärer 
Sozialismus ---- Die Pandemie hat die ohnehin prekären Bedingungen, in denen wir 
leben, noch verschlimmert: Hunger und Armut schreiten voran und gemeinsam mit 
ihnen mobilisiert die extreme Rechte, um die völkermörderische Regierung von 
Bolsonaro zu erhalten. Heute steht die Bevölkerung immer mehr vor elementaren 
Sorgen, sie muss sich zwischen dem Kauf von Lebensmitteln oder Gas, der Zahlung 
von Miete, Strom oder Wasser entscheiden. Demütigung ist alltäglich.

Die Arbeitslosigkeit nimmt nur zu und es gibt keine Verbesserungsmöglichkeit. Der 
Kraftstoffzuwachs ist so groß, dass er einen Teil der ohnehin prekären 
Einsatzfahrer arbeitslos gemacht hat. Der Strom nimmt weiter zu, und die Dürre 
verursacht eine Wasserkrise, die die Rationierung und sogar einen allgemeinen 
Stromausfall nach sich ziehen sollte.

Die Landbevölkerung bleibt an den Rand gedrängt, und obwohl sie das meiste von 
dem, was die Brasilianer essen, produzieren, werden sie zunehmend von den 
Giganten der Agrarindustrie unter Druck gesetzt. Indigene Völker kämpfen einen 
harten Kampf um die grundlegendsten Rechte auf Anerkennung ihrer Geschichte, der 
durch die These des Temporal Framework bedroht wird, einem ländlichen Projekt, 
das nur die seit 1988 besetzten Orte als indigenes Territorium anerkennt und den 
Weg ebnen könnte für mehr Invasionen und Töten.

Ohne diese Bedenken führen einige Bereiche der Gesellschaft Märsche durch, um 
ihre Privilegien zu verteidigen, um eine Regierung für Tod, Arbeitslosigkeit und 
Armut verantwortlich zu machen, die es jedoch schafft, den Reichtum derjenigen zu 
steigern, die über diese Probleme hinweg sind. Militär und Polizei sind bereit, 
ihre historische Rolle beim Schutz der Interessen der Reichsten im In- und 
Ausland erneut zu garantieren. Für sie kommt es darauf an, den Abgrund 
aufrechtzuerhalten, der das Volk von den herrschenden Klassen trennt.

An diesem 7. September sind wir auf den Straßen, in den Schluchten, Slums und 
Städten, zusammen mit denen, die diese Realität verändern können: den arbeitenden 
und unterdrückten Menschen, die unter den Folgen der Politik der oben genannten 
litten.

Heute und immer bauen wir die Volksmacht durch Kampf auf, ein Samenkorn, das die 
Grundlage einer Gesellschaft ist, die von uns und für uns aufgebaut wurde. Mit 
der täglichen Arbeit, die in den Arbeits-, Studien- und Wohnstätten verwurzelt 
ist, bringen wir den Anarchismus ins Herz der Menschen, in der Perspektive des 
Bruchs mit diesem System und im Aufbau des libertären Sozialismus!

Brasilianische anarchistische Koordination
September 2021

http://cabanarquista.org/2021/09/05/7-de-setembro-povo-forte-contra-o-sistema-da-fome-e-da-morte/


Mehr Informationen über die Mailingliste A-infos-de