(de) A-Radio Berlin : Interview zur Räumung der Zeltstadt in der Rummelsburger Bucht

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Sa Feb 13 08:23:15 CET 2021


Liebe alle, ---- pünktlich zum Kälteeinbruch räumen in der Nacht auf den 6. 
Februar 2021 Berliner Bullen die Zeltstadt in der Rummelsburger Bucht. Um der 
vorherrschenden Einordnung dieser Räumung etwas entgegenzusetzen, haben wir als 
Anarchistisches Radio Berlin mit Personen ein Interview geführt, die sich am Tag 
darauf an einer Kundgebung beteiligten und auch eine Stellungnahme verfasst 
haben. Das Interview wurde schriftlich geführt und von uns im Anschluss 
eingesprochen. ---- Das Audio findet ihr hier: ---- 
https://www.aradio-berlin.org/interview-zur-raumung-der-zeltstadt-rummelsburger-bucht/ 
---- Länge: 10:39 min
All unsere monatlichen Podcasts auf einem Blick findet ihr übrigens
hier: https://www.aradio-berlin.org/audios/. Den letzten Monatsrückblick
zum Monat Januar hier: 
https://www.aradio-berlin.org/libertaerer-podcast-januarrueckblick-2021-100-monatssendung/.

Andere Beiträge, die wir zuletzt veröffentlicht haben, findet ihr hier:

* Ein Interview mit Maxida Märak und Gabriel Kuhn zur Situation der
indigenen Sami im hohen Norden Europas:
https://www.aradio-berlin.org/extra-tfsr-liberating-sapmi_de/
* Ein Interview über den Mord an Pavlos Fyssas und den Prozess gegen die
Neonazi-Partei Golden Dawn:
https://www.aradio-berlin.org/griechenland-pavlos-fyssas-und-die-neonazi-partei-golden-dawn/
* Sonderberichterstattung zur Liebig34-Räumung zum Nachhören:
https://www.aradio-berlin.org/liebig34-live-berichte-zum-nachhoeren/
* Ein Interview zum anarchistischen Videohosting Kolektiva & Infos zur
neuen Mastodon-Instanz:
https://www.aradio-berlin.org/kolektiva-anarchistisches-videohosting-und-mastodon-instanz/
* Ein Interview zur Corona-Lage in Brasilien im August 2020:
https://www.aradio-berlin.org/brasilien-in-der-pandemie-august-update/

Euer A-Radio Berlin

ps.: Ihr findet uns jetzt übrigens auch bei Mastodon und Twitter, wo ihr
uns fleißig folgen könnt:-) (@aradio_berlin)
ps2.: Für unsere internationale Arbeit suchen wir weiterhin Menschen,
die für (ehrenamtliche) Transkriptionen in den Sprachen Englisch,
Deutsch und Spanisch oder für Übersetzungen zwischen diesen Sprachen zur
Verfügung stehen. Meldet euch bitte unter aradio-berlin(at)riseup(punkt)net.


Mehr Informationen über die Mailingliste A-infos-de