(de) Canada, Collectif Emma Goldman - Wenn die rechtsextreme Gruppe Atalanta mit den QAnon-Verschwörern flirtet (en, it, fr, pt)[maschinelle Übersetzung]

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Do Sep 24 09:16:23 CEST 2020


Chicoutimi Sommer 2019 ---- Ein Leser dieses Blogs hat uns auf die Anwesenheit neuer Plakate der Neonazi-Gruppe Atalante aufmerksam gemacht. 
Er hat uns auch ein paar Fotos und Screenshots geschickt, die uns zum Lächeln gebracht haben. ---- Es scheint, dass Atalante beschlossen 
hat, ihre Papierbanner, die für " Remigration  " oder gegen den "  großen Ersatz  "[1]eintreten, für einige Zeit  wegzulegen, um sie auch 
auf die Antimaskenbewegung zu beschränken, die hauptsächlich von Befürwortern der Theorie animiert wird rechtsextremer Verschwörer QAnon. 
Wir müssen glauben, dass die Bewegung ein guter Nährboden für die extreme Rechte aller Art ist. ---- Auf der Facebook-Seite der kleinen 
Gruppe Patriotes du Sag-Lac, der Gruppe, die die Demonstration in der Innenstadt von Chicoutimi organisierte , feierte eine Person die 
Anwesenheit eines Atalante-Banners im Stadtteil Jonquière in Saguenay. Offensichtlich war niemand von dem Logo mit der Nazi-Ikonographie 
beleidigt.

  Gruppe, die jeden und jeden zusammenbringt, vom ehemaligen Meuton bis zum QAnon-Unterstützer, einschließlich Jimmy Voyer, ehemaliger 
Kandidat der Volkspartei von Kanada (PPC) und einer der Gründer der kommunalen Partei Alliance Saguenay .

Leider für Atalante ...

Nazillons und QAnon: gleicher Kampf ...

Wenn Sie die Quelle des Fotos nachverfolgen, können Sie leicht feststellen, dass die Person hinter diesem Beitrag ein Befürworter der 
QAnon-Verschwörungstheorie ist. In der Tat beendet die Person auf ihrem Posten seinen Posten mit dem Slogan der Unterstützer von QAnon: 
"WWG1WGA" (Wo wir hingehen, gehen wir alle: Wohin einer von uns geht, gehen wir alle).

Auf seiner Seite folgen einander verschwörerische Thesen, von denen die jüngste den Antifaschisten die Verantwortung für die Brände in 
Kalifornien zuschreibt.

Nicht einmal vermasselt, um Feuerwehrleute zu erkennen.

Benötigen Sie Sichtbarkeit in sozialen Medien ...

Es ist nicht heute, dass die neofaschistische Gruppe aus Quebec City versucht, eine Niederlassung in Saguenay zu errichten (siehe:  Ganz 
rechts: Atalante wird in Saguenay keine Wurzeln schlagen ), obwohl die Aktion mehr ist Um Atalante in den sozialen Medien zum Reden zu 
bringen, als irgendetwas aufzubauen, müssen wir die Skinheads von Sainte-Foy trotzdem daran erinnern, dass sich Papier und Regen nicht 
vermischen. Sprich mit ihrem Banner ...

Bewertung: Regen 1 - die kleinen Nazillionen von Atalante: 0
[1]Verschwörungsthesen, die Atalantes Neofaschisten versuchen, nach Quebec zu importieren. Diese Begriffe sind ein wesentlicher Bestandteil 
des ideologischen Projekts der Identitätsbewegung in Europa und wurden von Éric Zemmour in Frankreich (einem großen Freund von Mathieu 
Bock-Côté) populär gemacht.

Gepostet vor 20 Stunden von Collectif Emma Goldman

http://ucl-saguenay.blogspot.com/2020/09/quand-le-groupe-dextreme-droite.html


Mehr Informationen über die Mailingliste A-infos-de