(de) Frankreich, Union Communiste Libertaire AL #307 - Nachrichten von der Union Communiste Libertaire - Die Libertarian Communist Union: erste Kerze, erste Bewertung (en, it, fr, pt)[maschinelle Übersetzung]

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Do Sep 10 07:07:40 CEST 2020


Ein Jahr nach seiner Gründung: Was ist die erste Bewertung für UCL ? ---- Der Allier-Kongress, auf dem AL und CGA innerhalb der UCL vereint 
wurden, war bereits vor einem Jahr ! In Anbetracht des Ergebnisses funktionierte die Dynamik. ---- In einem Jahr des Bestehens war UCL nicht 
untätig ! Die junge Organisation hat ihre Geschäftstätigkeit aufgebaut und angepasst. Es hat auch seine Positionen verfeinert und eine 
gemeinsame Organisationskultur untermauert. ---- Vor allem aber spielte es seine volle Rolle im Kampf gegen wirtschaftliche und soziale 
Ungleichheiten. Anti-Patriarchat, Arbeit, Anti-Rassismus, internationale Solidarität, Ökologie, Anti-Sicherheit, Digital usw. Es wäre zu 
lang, die Positionen und Maßnahmen aufzulisten, die lokale Gruppen und der Verband zu diesen Themen ergriffen haben.

Die UCL hat bereits zwei sehr starke politische Momente durchgemacht - die Streiks des Winters 2019-2020, dann die Coronavirus-Krise. Jedes 
Mal hat sich die Organisation bemüht, revolutionären Ausdruck und Handeln vor Ort zu verbinden. Während des "langen Streiks" setzten viele 
UCL-Aktivisten zusammen mit ihren Gewerkschaften zusammen mit ihren Arbeitskollegen enorme Energie ein und spielten manchmal eine führende 
Rolle im Kampf. Zwei Monate später, während der Haft, beteiligte sich die Organisation an direkten Solidaritätsinitiativen und setzte sich 
dafür ein, dass finanzielle Interessen nicht vor unserer Gesundheit stehen (Rücktrittsrecht, Streik, Forderung nach Verlängerung der 
Fristen) Abtreibung usw.)

In ihrem Ausmaß hat die UCL versucht, zu sozialen Kämpfen beizutragen und ein soziales Projekt zu popularisieren, das auf Sozialismus und 
Selbstverwaltung basiert und mit allen Herrschaftssystemen bricht, weit entfernt von Wahlsirenen.

Am Tag nach dem Allier-Kongress schloss das Editorial von Alternative Libertaire: "Die Wette der Fusion hat daher gewonnen. Das des 
Überholens wird es sein ? Es ist unser Handeln, das entscheiden wird."Mit 54 Gruppen und Verbindungen, darunter 12 neue Einrichtungen, dem 
Beginn einer Verankerung in ländlichen Gebieten, etwa 600 Aktivisten, die die Berufung haben, sich der sozialen Bewegung anzuschließen, ist 
dies im Gange.

Es ist ermutigend, aber wir müssen klar bleiben. Die libertäre kommunistische Strömung wiegt immer noch zu wenig, um eine revolutionäre 
Alternative darzustellen, die für die größte Zahl hörbar ist. Kapitalisten und Staaten wollen die Arbeiter für die Gesundheitskrise bezahlen 
lassen. Vor dem Hintergrund einer ökologischen Krise bleibt ein allgemeiner wirtschaftlicher Zusammenbruch möglich, der patriarchalische und 
rassistische Unterdrückungen, aber auch autoritäre Versuchungen hervorrufen kann. In diesem Zusammenhang können sich politische Linien sehr 
schnell bewegen. Die UCL beabsichtigt, ihre Bemühungen zu verdoppeln, um den Weg für eine libertäre und egalitäre Zukunft freizumachen. Und 
dafür braucht sie alle , da es keinen "Höchsten Retter" gibt !

https://www.unioncommunistelibertaire.org/?L-Union-communiste-libertaire-premiere-bougie-premier-bilan


Mehr Informationen über die Mailingliste A-infos-de