(de) France, Union Communiste Libertaire UCL AL #307 - Unionismus, Info'com CGT: Pech für virtuelle Virtuosen (en, it, fr, pt)[maschinelle Übersetzung]

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Mi Okt 14 07:03:31 CEST 2020


Ein sehr talentiertes Management, das mit radikalen Bildern, aber militanten Praktiken der korporativsten und gemäßigtsten Unternehmen für 
Aufsehen sorgt. Es ist das Paradoxon von Info'com-CGT, dessen Vermögen in letzter Zeit einige Rückschläge erlitten hat. ---- Ein homophobes 
Bild, das Laurent Berger (CFDT) und Geoffroy Roux de Bézieux (Medef) in eine SM-Szene brachte, hat kürzlich diese kleine Gewerkschaft ins 
Rampenlicht gerückt. Dies ist die Gelegenheit, diese 2006 aus der Asche einer alten Arbeiterorganisation geborene Struktur zu beleuchten: 
der Pariser Typografischen Gewerkschaftskammer (CSTP). Eine mächtige Gewerkschaft, die zum Wohle ihrer Mitglieder einen immensen Erfolg 
erzielt hat, aber seit jeher auch eine ideologische Säule des Reformismus in der CGT ist.

Mit der Digitalisierung der 1980er und 1990er Jahre verschwand der Beruf des Typographen allmählich, und die ständigen Mitarbeiter des CSTP 
suchten nach einer Zukunft. Sie benannten die Info'com-Struktur um, behielten den vom CSTP über ein Jahrhundert angesammelten Jackpot bei 
und verpflichteten sich, um im Rahmen der Gewerkschaftsbildung anderer CGT-Gewerkschaften Personal zu organisieren, a Wettbewerb jedoch 
durch die Konföderalgesetze verboten. Wenn er in der regionalen Presse pochiert, wird er wütend auf die SNJ-CGT. Für ein sehr geringes 
Ergebnis. Abgesehen vom Amtsblatt, in dem die Leiter von Info'com auch Manager eines Sponsorings in einem Teil des Unternehmens sind, in dem 
es einen Nichtstreikbonus (!) Gibt, ist eine Präsenz bei Publicis und Derichebourg, dem 'Info'com-Erweiterung fehlgeschlagen.

Denn im Beruf weiß jeder, dass Info'com eine äußerst gemäßigte Gewerkschaft ist, die sich Streiks widersetzt, die die Veröffentlichung einer 
Zeitung behindern könnten. Marc Peyrade selbst, Gründer von Info'com, damals Generalsekretär der CGT du Livre, erkannte, dass er sich im 
Namen der demokratischen Presseinformationsmission nicht an die Idee von gewöhnen konnte Stoppen Sie die Protokolle ...

Eine unwahrscheinliche Kopplung mit SUD-PTT 92 und CGT-Goodyear
Als Peyrade starb, wurde die Geräuschmaschine mitgerissen. Da es im Bereich der Unternehmen und Kämpfe keine gibt, ist Info'com auf 
Provokationen mit sehr starken visuellen Elementen spezialisiert, um sie zu handeln und anderen Organisationen in Rechnung zu stellen ! 
Seine Positionen wurden immer radikaler, oft korrekt, aber völlig unabhängig von seinen tatsächlichen Praktiken. Info'com verfügt über 
soziale Netzwerke, um Radikalismus einzufangen, und ergreift Initiativen, die manchmal die Lücken der konföderalen Führung füllen. In einem 
unwahrscheinlichen Team hat sich Info'com mit zwei authentischen Kampfgewerkschaften, SUD-PTT 92 und CGT, zusammengeschlossen -Gutes Jahr. 
Aber es ist nicht so einfach, eine Alternative zu CGT zu bauen !

Die Auflegung eines gut bekannt gewordenen Streikfonds war der jüngste Erfolg von Info'com, dessen Stern kürzlich verblasst ist: Einige der 
historischen Führer wurden aus dem Verkehr gezogen, und die Allianz mit SUD -PTT 92 ist ausgefallen. Schließlich trat Michaël Wamen, 
Ex-Leiter der CGT-Goodyear, der nach einer professionellen Umschulung zu Info'com gekommen war, im Mai mit einem Knall zurück und bedauerte 
öffentlich die Duplizität und Venalität, die er dort entdeckt hatte. ...

Jean-Yves (UCL Limousin)

Lesen Sie auch auf dem Blog Communisteslibertairescgt.org: "Info'com: Die Revolution, aber nicht zu viel ..." (5. Mai 2017) ; "Info'com: Die 
Wahrheit der Preise ..." (24. Juni 2018) ; "Info'com: Rücktritt von Mickaël Wamen" (27. Mai 2020).

https://www.unioncommunistelibertaire.org/?Info-com-CGT-Mauvaise-passe-pour-les-virtuoses-du-virtuel


Mehr Informationen über die Mailingliste A-infos-de