(de) France, Union Communiste Libertaire AL #310 - Undokumentiert, Antirassismus,Historischer Marsch von Migranten ohne Papiere: nach dem 17. Oktober in Richtung eines Aktes IV (en, it, fr, pt)[maschinelle Übersetzung]

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
So Nov 22 08:09:28 CET 2020


Akt III der Bewegung ohne Papiere endete am 17. Oktober nach einem Monat Marsch 
in ganz Frankreich. Akt I am 30. Mai in Paris und Akt II am 20. Juni im ganzen 
Land hatten Tausende von Menschen mobilisiert. ---- Dieser Tag der Mobilisierung 
war historisch. Und doch war sie unter den Erwartungen. Am Place de la République 
trafen sich sehr geschäftige und dynamische Prozessionen an drei Eingängen nach 
Paris. Aber hier lag die Menge - 10.000 bis 15.000 Menschen - unter den 
Erwartungen. ---- Abfahrt von Marseille, 19. September ---- cc Benjamin UCL 
Marseille ---- Zwischenstopp in Montreuil, 15. Oktober ---- cc Guillaume UCL 
Montreuil ---- Wir konnten trotz der Präfektur, die den Westen von Paris verboten 
hatte, "  gegen jede Person, die behauptet, Teil des Marsches der Sans-Papiers zu 
sein  " (sic), umziehen, aber weder auf den Champs-Élysées noch bis zum 
Präsidentenpalast das angekündigte Ziel verfolgen . Auffällig ist auch die 
Gleichgültigkeit der Medien gegenüber dem Ausmaß der Bewegung vor Ort - mit 
Ausnahme der regionalen Presse auf den Bühnen und der links und ganz links 
markierten Medien. Die Weigerung des Staatsoberhauptes, eine Delegation zu 
empfangen, wurde als Demütigung angesehen.

Die Frage ist, ob diese Enttäuschung demobilisiert oder ob Wut den Erfolg von Akt 
IV bringt. Weil ein Akt IV bereits vorgesehen ist.

Ankunft der Märsche in Paris am 17. Oktober 2020
cc Martin Noda / Hans Lucas / Rote Fotobibliothek

cc Jean-Philippe Cazier
Die verschiedenen Märsche in ganz Frankreich haben es ermöglicht, Verbindungen 
zwischen den verschiedenen Komitees von Migranten ohne Papiere und 
unterstützenden Organisationen herzustellen. Entlang der Routen entstehen neue 
Kollektive. Die Generalversammlung am 18. Oktober brachte zum ersten Mal seit 
zehn Jahren Migranten ohne Papiere aus ganz Frankreich zusammen, um die 
Fortsetzung der Bewegung zu organisieren.

Solidarität 17. März, Paris
cc Jean-Philippe Cazier

cc Jean-Philippe Cazier
Im Moment wird für diesen nächsten Akt diskutiert, dessen Datum für den 18. 
Dezember, den Internationalen Migrantentag, festgelegt ist, offensivere Aktionen 
wie die Besetzung symbolischer Orte und Streiks (Streiks) zu begünstigen Hunger 
wurde jedoch ausgeschlossen), um die Regierung zur Reaktion zu zwingen.

Für die Libertarian Communist Union ist die Antwort auf dieses Drama klar: 
Regularisierung aller; Bewegungsfreiheit und Installationsfreiheit; Gerechtigkeit 
und Wahrheit über Polizeikriminalität !

UCL am Ende des Solidaritätsmarsches, 17. Oktober, Paris
cc Mohamed UCL Paris nors-est

cc Mohamed UCL Paris Nordosten
Mathieu (UCL Paris Nordosten)

https://www.unioncommunistelibertaire.org/?Marche-historique-des-sans-papiers-apres-le-17-octobre-vers-un-acte-IV


Mehr Informationen über die Mailingliste A-infos-de