(de) France, Union Communiste Libertaire UCL Al #309 - Antifaschismus, USA: Das Alt-Recht kontaminiert Europa (en, it, fr, pt)[maschinelle Übersetzung]

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Di Nov 17 08:35:06 CET 2020


Die Alt-Rechte, die Ende der 2000er Jahre in den Vereinigten Staaten im Kontext 
der Neuzusammensetzung der äußersten Rechten erschien und durch die Wahl von 
Donald Trump favorisiert wurde, hat sich heute der amerikanischen politischen 
Szene aufgezwungen. Anlässlich der durch die Pandemie hervorgerufenen Krise macht 
sie sich nun auf den Weg, Europa zu erobern. ---- Der Ausdruck Alt-rechts für 
alternatives Recht wurde 2008 vom weißen supremacistischen Aktivisten Richard B. 
Spencer geprägt. Spencer ist offen rassistisch und steht Neonazi-Kreisen nahe und 
plädiert für den "Ethnonationalisten", der sich dafür einsetzt, dass Frauen auf 
den häuslichen Bereich beschränkt werden Latinos. Während Obamas Präsidentschaft 
gewann die Alt-Rechte an Popularität, indem sie die rachsüchtige Rhetorik des 
entmannten weißen Mannes verwendete, der frustriert war, seinen Sexismus, 
Rassismus und seine Homophobie nicht mehr ruhig ausdrücken zu können. Die Wahl 
von Trump, dem ersten Befürworter der Ideen dieser neuen Rechten, wird ihren 
Einsatz beschleunigen.

Charlottesville, August 2017
Wikipedia
Sie wird an Popularität gewinnen nach den Demonstrationen "Unite the Right" , die 
sie im August 2017 in Charlottesville mitorganisierte, um gegen den Rückzug eines 
Statuts von Generalkonföderierten Robert Lee zu protestieren, bei dem Neonazis, 
Klanisten und Alt- gemischt wurden. Recht. Es kam zu gewaltsamen Zusammenstößen, 
bei denen etwa dreißig Verwundete zurückblieben und ein Demonstrant getötet 
wurde, der von einem weißen Supremacisten überfahren wurde, der absichtlich auf 
die Gegendemonstranten stürmte. Trump schickt die Gewalt der beiden Lager zurück, 
bevor er sich erholt und spezifiziert, dass es unter den Pro-Lee-Demonstranten 
nicht nur den Klu-Klux-Klan gab, sondern auch und besonders gute Leute, die sehr 
gut sind.

Eine Epidemie rassistischer und auffälliger Reden
Seitdem haben sich bewaffnete "Selbstverteidigungsgruppen" vervielfacht und 
fungierten als Hilfskräfte für die Strafverfolgung, wie das 2016 gegründete 
Patriot Prayer, eine Pro-Trump-Gruppe, die an der Westküste der USA aktiv ist. 
Unter dem Deckmantel der Verteidigung der Meinungsfreiheit sucht er eine 
physische Konfrontation gegen antifaschistische Aktivisten und allgemeiner gegen 
das, was sie als Alt-Linke (Anarchisten und Anti-Fas) bezeichnen. Die Boogaloo 
Boys befürworten ihrerseits die Verfassung bewaffneter Milizen, um einen zweiten 
Bürgerkrieg zu provozieren. Sie erkennen sie an ihren farbenfrohen Hemden im 
hawaiianischen Stil und ihrem schweren Arsenal. Die Boogaloo sind sehr aktiv in 
Anti-Containment-Demonstrationen und mischen Patriotismus, Virilismus und 
Verschwörung.

Neben diesen aktiven Gruppen wird die QAnon-Bewegung eingesetzt, die die von der 
Alt-Rechten frequentierten Websites und Foren mit verschwörerischen Diskursen 
versorgt. Laut seinen Anhängern führt Präsident Trump einen geheimen Krieg gegen 
Eliten (Regierung, Finanzkreise und Medien), die weltweit an einer satanistischen 
und pädophilen Kabale beteiligt sind. Ursprünglich im Wesentlichen amerikanisch, 
erreicht diese Bewegung jetzt Europa, wo anlässlich der Covid-Krise ihre 
Verschwörungstheorien immer mehr Menschen anziehen, denen Benchmarks fehlen. Mehr 
als je zuvor ist es für den Kampf gegen die Viren der extremen Rechten und der 
Verschwörung unerlässlich, überall das einzig gültige Gegenmittel zu entwickeln: 
einen radikalen Antifaschismus, der von Klassensolidarität unterstützt wird.

David (UCL Grand Paris Sud)

https://www.unioncommunistelibertaire.org/?Etats-unis-l-Alt-Right-contamine-l-Europe


Mehr Informationen über die Mailingliste A-infos-de