(de) France, Union Communiste Libertaire UCL - UCL-Pressemitteilung, Schön: Die Spirale des Terrors wird unsere Solidarität nicht brechen (en, it, fr, pt)[maschinelle Übersetzung]

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Do Nov 5 07:50:19 CET 2020


Knapp fünfzehn Tage nach der schrecklichen Ermordung von Samuel Paty tötete ein Mann, der erneut behauptete, islamischer Fundamentalismus zu 
sein, am Donnerstag, dem 29. Oktober, drei Menschen in Nizza. Die gesamte UCL wird von diesen neuen Morden zurückgewiesen und möchte hier 
den Familien der Opfer und ihren Angehörigen ihr Beileid aussprechen. Die Attentäter, die hier wie Daesh in Syrien töten, gehören zu unseren 
schlimmsten Feinden, und alle fortschrittlichen Kräfte müssen ein Bollwerk gegen ihre kriminellen Handlungen errichten. ---- Es sind in der 
Tat unsere kurdischen Genossen und internationalen Freiwilligen, die gegen Daesh kämpfen. Es ist in der Tat das progressive Lager, das hier 
als islamisch-links bezeichnet wird und dort kämpft. Was unternimmt der französische Staat, um ihnen zu helfen, der behauptet, gegen den 
Fundamentalismus kämpfen zu wollen ?

Der Kampf geht durch den Kampf gegen den Imperialismus unseres eigenen Landes, durch den internationalistischen Kampf mit unseren kurdischen 
Genossen, durch den antirassistischen Kampf in Frankreich, durch und für den Aufbau einer wahren Einheit unseres sozialen Lagers.

Wir müssen uns gegen Reaktionäre, Islamisten oder Identitarier verteidigen, die sich gegenseitig von den Spaltungen und dem Hass ernähren, 
den sie nähren. Die Spirale des Terrors, in der Frankreich zu versinken scheint, ist mit Bedrohungen für unsere Freiheiten und unsere 
Solidarität behaftet.

Die rassistischen und islamfeindlichen Instrumentalisierungen des Mordes an Samuel Paty waren bereits fast unmittelbar eingetreten. Die 
Verschmelzung mit Terroristen ist sehr weitreichend und führt zu absichtlich missbräuchlichen Durchsuchungen oder der Gefahr der Auflösung 
einer Vereinigung zur Verteidigung der Menschenrechte wie der CCIF.

Durch die Stimme der Minister von Darmanin oder Blanquer, durch die Stimme reaktionärer Redakteure, die in den Mainstream-Medien verbreitet 
werden, führen diese Instrumentalisierung und Zusammenschlüsse dazu, dass ein ganzer Teil der Bevölkerung, der muslimischen Religion oder 
als solche betrachtet wird: Erniedrigungen oder Bedrohungen An Kultstätten kam es bereits seit zwei Wochen zu Angriffen auf Frauen mit Kopftuch.

Bis zur Drohung eines maghrebischen Händlers in Avignon am selben Donnerstag, dem 29. Oktober, durch einen Mann in der Nähe oder ein 
Mitglied der faschistischen Organisation Generation Identity, der von der Polizei erschossen wurde. Wird der Innenminister diese Bedrohung 
von ganz rechts messen ? Wird er darum bitten, die Identität der Generation aufzulösen ?

Alles deutet darauf hin, dass die Regierung viel sensibler für die kriegerischen Forderungen der Rechten und der äußersten Rechten ist, die 
jetzt "Kriegsmaßnahmen" fordern .

In voller Eskalation erweitert die Regierung das Amalgam auf Gewerkschaften wie SUD-Education oder die UNEF, greift das Observatorium für 
Säkularismus an und bezeichnet die angeblichen "Islamo-Linken" als Komplizen der Terroristen.

Angesichts der zunehmenden Gefahren bekräftigt die UCL ihren Wunsch, die bestehenden demokratischen Freiheiten zu wahren, die bereits seit 
der Einführung von Sofortmaßnahmen im Jahr 2015 so geschwächt wurden.

Die UCL ruft vor allem dazu auf, die Solidarität der Bevölkerung zu stärken, die uns verbindet, anstatt uns zu spalten, insbesondere in 
dieser Zeit der Gesundheits- und Sozialkrise.

Wir vergessen nicht, dass diejenigen, die heute mit Rassismus und Islamfeindlichkeit umgehen, "echten Separatismus" aufrechterhalten: 
soziale Ungleichheit und rassistische Diskriminierung.

Die UCL und ihre Aktivisten stehen zur Verfügung, um mit allen Gewerkschaften, Verbänden, Kollektiven und politischen Organisationen, die 
dies ebenfalls für dringend halten, eine breite Einheitsfront der Solidarität und Gleichheit angesichts von Hass und Hass aufzubauen zum 
Rassismus.

Wir werden nicht geteilt werden.

Libertarian Communist Union, 30. Oktober 2020

nioncommunistelibertaire.org/?Nice-la-spirale-de-la-terreur-ne-brisera-pas-nos-solidarites


Mehr Informationen über die Mailingliste A-infos-de