(de) France, Union Communiste Libertaire AL #311 - Kultur, Lesen Sie: Kollektiv "An den Ursprüngen des Degrowth" (ca, en, it, fr, pt)[maschinelle Übersetzung]

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Mi Dez 23 09:20:59 CET 2020


Dieses Buch überrascht von Natur aus. Es ist das Ergebnis einer Pluralarbeit 
verschiedener Autoren zum Thema Degrowth und verwandten Themen. ---- Die Ziele 
werden eindeutig angenommen: "die gegenwärtigen Reflexionen der Befürworter von 
Degrowth und anderen anzuregen ...", ohne das Erbe dieser Denker anzueignen, noch 
"sie zu unserem Pantheon zu machen oder sie zu irgendwelchen zu sammeln." 
Lehrbanner. » Die Auswahl der Autoren, auf die verwiesen wird, ist heterogen. 
eine Abfolge von Charakteren aus verschiedenen und manchmal widersprüchlichen 
Horizonten. Das Buch ist als Treffpunkt konzipiert, als Ausgangspunkt für den 
zukünftigen Austausch mit all dem, was Diskrepanzen und Widersprüche mit sich bringt.

Wir werden das Fehlen von Élisée Reclus bemerken, die eine Überprüfung hätte 
rechtfertigen können als Bernanos oder Giono. Leider wird der Gedanke in den 
Darstellungen all dieser Tendenzen verwässert, die die Bewegung des Degrowth 
kreuzen. Murray Bookchin erinnert uns jedoch daran: "Weder die Menschheit noch 
die Industriegesellschaft bedrohen die Biosphäre, sondern die vom Kapitalismus 
induzierten sozialen Beziehungen ... die Herrschaftsverhältnisse ... weil sie die 
legitimieren Idee, dass der Mensch die Natur dominieren muss."[1]

Das Risiko besteht darin, dass die Verbreitung und der Reichtum der Beteiligungen 
zu einer im Wesentlichen spirituellen individuellen Suche führen, die mit einem 
Bedürfnis nach Verwurzelung einhergeht, wobei die obigen Bemerkungen ignoriert 
werden. Kurzum: ein Buch zum Lesen und vor allem zum Übergehen ... um nicht in 
Verwirrung zu geraten.

Dominique Sureau (UCL Angers)

Kollektiv, Die Ursprünge des Degrowth , L'Échappée, 2020, 392 Seiten, 12 Euro

Bestätigen

[1] Guillaume Davranche, Zehn Fragen zum Anarchismus , Libertalia-Ausgaben, 2020.

https://www.unioncommunistelibertaire.org/?Lire-Collectif-Aux-origines-de-la-decroissance


Mehr Informationen über die Mailingliste A-infos-de