(de) France, Union Communiste Libertaire UCL - Ausschluss eines Mitglieds der Libertarian Communist Union (ca, en, it, fr, pt)[maschinelle Übersetzung]

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Di Dez 22 08:48:34 CET 2020


Am 18. Oktober 2020 stimmte die föderale Koordinierung der Libertarian Communist 
Union mit 98,85% der Mandate dafür, Hoel (Ilrandar), ein Mitglied der Gruppe, 
nach einem Vorwurf der Vergewaltigung aus Toulouse und Umgebung auszuschließen . 
---- Diese Entscheidung ist das Ergebnis eines Bundesverfahrens, das im März 2020 
innerhalb der Organisation eingeleitet wurde. ---- Am Ende dieses Verfahrens war 
die Organisation der Ansicht, dass die Schwere der gesammelten Fakten es diesem 
Mitglied unmöglich machte, in unseren Reihen präsent zu sein. ---- Wie in unserem 
Verfahren für den Fall einer Aggression vorgesehen, das jedem Mitglied der UCL 
bekannt ist, möchten wir die Aktivistengemeinschaft umfassend über unsere 
Entscheidung informieren, um sicherzustellen, dass solche Handlungen ihrerseits 
nirgendwo mehr ihren Platz finden. und wir laden die anderen Rahmenbedingungen 
ein, in denen es handeln kann, um ihre Vorkehrungen zu treffen, um die Sicherheit 
ihrer Aktivisten und Sympathisanten zu gewährleisten.

Es erscheint uns wichtig, die Stille zu brechen, die es solchen Handlungen 
ermöglicht, weiter zu existieren.

Unsere Organisation bekräftigt ihre Entschlossenheit, gegen das Patriarchat in 
all seinen Formen zu kämpfen, sei es vorsätzliche Gewalt oder mangelnde 
Komplizenschaft.

Bei Fragen zu unseren Statuten und zum Ausschlussverfahren wenden Sie sich bitte 
an contact at communisteslibertaires.org

Libertarian Communist Union, 20. Dezember 2020

https://www.unioncommunistelibertaire.org/?Exclusion-d-un-membre-de-l-Union-communiste-libertaire


Mehr Informationen über die Mailingliste A-infos-de