(de) FAU, direkte aktion: 8. MÄRZ 2019: BREITE PROTESTBEWEGUNG FORDERT FRAUENSTREIK

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Sa Jul 13 08:22:10 CEST 2019


In Spanien haben in den letzten Jahren zum Frauenkampftag feministische Arbeitsstreiks 
stattgefunden. ---- Betrieb & Gesellschaft Von: Redaktion der DA-Verteilzeitung zum 1. Mai 
- 3. Juli 2019 ---- Dieses Jahr haben auch in Deutschland gewerkschaftliche und 
feministische Bündnisse im ganzen Land Demonstrationen und Veranstaltungen organisiert und 
die Durchsetzung eines feministischen politischen Streiks gefordert. Die FAU war daran 
beteiligt und hat in einigen Städten eigene Akzente gesetzt. ---- Schon im Mai 2018 hat 
sich die FAU gemeinsam mit Schwestergewerkschaften aus verschiedenen Ländern bei der 
Gründung des neuen internationalen Gewerkschaftsverbandes IKA den Frauenstreik auf die 
Fahnen geschrieben. Anschließend hat sie neben der Mitarbeit in verschiedenen Bündnissen 
in Deutschland auch eine eigene Verteilzeitung herausgebracht.

Am 8. März sind dann in Deutschland Tausende von Menschen auf die Straße gegangen - in 
Leipzig 2.000, in Berlin sogar 20.000. An diese Demonstrationen haben auch die Mitglieder 
der FAU Präsenz gezeigt. In einigen Städten haben sie zusätzlich eigene Aktionen unterstützt.

So haben Schüler*innen in Dresden die Schule bestreikt und auf Geschlechterdiskriminierung 
im Schulsystem hingewiesen. In Jena hat das Bündnis gegen Pflegenotstand eine Kundgebung 
vor dem Uniklinikum organisiert und seine Unterstützung für die Forderung der Pflegekräfte 
nach mehr Personal gezeigt. In Berlin sind FAU Mitglieder durch Gastronomien getourt, um 
Menschen dazu einzuladen, sich gewerkschaftlich zu organisieren. In Chemnitz war die FAU 
am 9. März auf der Demonstration der Gefangenen-Gewerkschaft zum Frauengefängnis zahlreich 
vertreten und hat so ihre Solidarität mit den inhaftierten Arbeiter*innen zum Ausdruck 
gebracht.

Bis zu einem feministischen politischen Streik ist in Deutschland angesichts des Verbots 
des politischen Streiks und einer niedrigen Streikmoral der Arbeiter*innen in Deutschland 
noch einiges zu tun. Zwei wichtige Schritte wären der Aufbau kämpferischer Betriebsgruppen 
unter Arbeiter*innen in verschiedenen Betrieben und die Durchsetzung des politischen 
Streiks. Wer daran arbeiten will, ist herzlich zur Mitarbeit in und Zusammenarbeit mit der 
FAU eingeladen!

https://direkteaktion.org/8-maerz-2019-breite-protestbewegung-fordert-frauenstreik/


Mehr Informationen über die Mailingliste A-infos-de