(de) fda-ifa: Was macht uns wirklich sicher? Ein Toolkit zu intersektionaler, transformativer Gerechtigkeit jenseits von Gefängnis und Polizei - Vortrag & Workshop

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Do Aug 22 08:11:05 CEST 2019


Lesung & Diskussion: 11. September 2019 | um 20.00 Uhr | in der Kita Auja, 
Grether-Gelände, Adlerstr. 12  ---- Workshop: 12. September 2019 | von 10.00-13.00 Uhr | 
im ArTik/Freizeichen | Anmeldung für Workshop unter: awareness-fr[at]riseup.net ---- 
Lesung am 11. September: Was mach uns wirklich sicher? ---- Melanie Brazzell präsentiert 
das "Was macht uns wirklich sicher?" Toolkit. Dieses stellt das Sicherheitsversprechen des 
Staates im Falle von sexualisierter- und Partner_innengewalt in Frage, weil Techniken wie 
Polizei, Gefängnis und Grenzen Gewalt (re)produzieren, anstatt sie zu beenden. ---- Dabei 
wird der Frage nachgegangen, wie vermeintlich gut gemeinte Ansätze zur Bekämpfung von 
sexualisierter Gewalt schief laufen und für Rassismus instrumentalisiert werden können. 
Wenn uns die staatlichen Institutionen keine Sicherheit geben können, sondern das 
Gegenteil bewirken, welche Möglichkeiten gibt es dann? Wie können wir selbst Sicherheit 
schaffen? Der Ansatz der intersektionalen, transformativen Gerechtigkeit ist in den USA 
vor dem Hintergrund von community-basiertem Umgang mit zwischenmenschlicher Gewalt 
entstanden. Das Toolkit stellt heraus, dass wir zwischenmenschliche Gewalt in Verquickung 
mit staatlicher Gewalt verstehen müssen, um sie angemessen aufzuarbeiten und zu bekämpfen. 
Zu der Veranstaltung sind alle eingeladen, ihre kreativen, Sci-Fi Visionen von echter 
Sicherheit zu teilen, um eine Zukunft ohne Gewalt und Bestrafung zu entwerfen.

Workshop am 12. September: In Our Hands: Community Accountability bei sexualisierter Gewalt
Was bedeutet Verantwortlichkeit in deiner ‘community'? Was würdest du machen, wenn etwas 
gewaltvolles, verletzendes zwischen Freund_innen, Mitbewohner_innen oder Menschen einer 
Gruppe, der du angehörst, passiert?

‘Community Accountability' ist ein Konzept, dass von Organisationen in den USA wie Incite! 
entwickelt wurde, um Menschen für ihr gewaltsames, unterdrückendes Verhalten zur 
Verantwortung zu ziehen. Eine wichtige Basis dafür ist ein durch das Umfeld organisierter, 
transparenter Prozess, abseits von Polizei, Gericht und anderen staatlichen Institutionen, 
die Gewalt und Unterdrückung aufrechterhalten. Es stellt eine Verknüpfung von 
Unterstützungsarbeit, Prävention und Bildungsarbeit, politischem Aktivismus und 
‘Täterarbeit' her.
***
Was macht uns #WirklichSicher #ReallySafe?
https://twitter.com/WhatMakesUsSafe
https://www.facebook.com/transformativejusticekollektiv/
www.whatreallymakesussafe.com
***
Eine Veranstaltung des A-Teams Freiburg, der Redaktion Ausbruch von Radio Dreyeckland, der 
Anarchistischen Gruppe Freiburg, des EA Freiburg und des iz3w.

https://www.ag-freiburg.org/termin/was-macht-uns-wirklich-sicher-ein-toolkit-zu-intersektionaler-transformativer-gerechtigkeit-jenseits-von-gefaengnis-und-polizei-vortrag-workshop


Mehr Informationen über die Mailingliste A-infos-de