(de) fda-ifa: Video & Aufruf: Mobiaktion für die Proteste gegen den Naziaufmarsch am 14.04. und für den anarchistischen 1. Mai von agdortmund

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
So Apr 15 07:16:04 CEST 2018


Dortmund: Mobiaktion für die Proteste gegen den Naziaufmarsch am 14.04. und für den 
anarchistischen 1. Mai from AFRR on Vimeo. ---- Am 14.4. findet das jährliche Großevent 
der Dortmunder Faschisten statt, diesesmal mit Europäischer Unterstützung von anreisenden 
Nazis aus anderen Ländern unter dem Motto "Europa Erwache". Als Anarchist*innen schließen 
wir uns der Mobilisierung und den Kämpfen gegen den Naziaufmarsch in Dortmund an. Den 
Feind*innen der Freiheit dürfen wir auf keiner erdenklichen Weise Ruhe gönnen. Auch wenn 
es in Dortmund durch die Hohe Aktivität und für Westdeutschland vergleichsweise starken 
Organisatorischen Fähigkeiten, den Faschist*Innen gelungen ist sich Freiräume zu 
erstreiten, kann es kein Zurückschrecken geben. Wir müssen mutig den Kampf aufnehmen und 
auch über die jährlichen Großevents hinaus den Nazis das Wasser abgraben.

Genauso wichtig wie sich den direkten Aktivitäten der Faschist*Innen zu stellen, halten 
wir es, die eigene Bewegung aufzubauen. Auch wenn wir uns immer und immer wieder 
wiederholen. Organisiert euch! In Dortmund gibt es ein riesiges Potential an 
linksradikalen und anarchistischen Menschen, die Grundlage ist also definitiv vorhanden. 
Aber wo bleibt der Zusammenschluss von eben diesen vielen für ihre eigenen Interessen? Wie 
wollt ihr euch gegen Lohnkürzungen, Aufwertungsprozesse, Stress auf dem Amt und der 
gesamten Scheisse effektiv in eurem kleinen Freundeskreis zur Wehr setzen? Bleibt nicht 
alleine, sucht euch Gleichgesinnte, baut neue Strukturen auf oder beteiligt euch an 
bestehenden - Arsch hoch! Nicht irgendwann sondern jetzt!

Wir rufen alle Anarchist*innen und Antiautoritäre dazu auf: kommt organisiert nach 
Dortmund - Schulter an Schulter gegen den Faschismus!

Alle Infos unter: http://dortmund.blogsport.de/

uuuuuuuuuuuuuund danach auf zum anarchistischen 1. Mai - Irgendwo, Irgendwie, Irgendwann - 
Für eine Welt ohne Lohnarbeit! Arbeitsrechte fallen nicht vom Himmel sie werden erkämpft! 
Ab 18 Uhr Sonnenplatz (nähe Möllerbrücke)!

Checkt: 1maidortmund.noblogs.org
Was tun gegen den Rechtsruck? Anarchistisches Kennenlerntreffen am 13.5. ab 15.00 Uhr im 
anarchistischen Buch- und Kulturzentrum Black Pigeon!

Infos: http://agdo.blogsport.eu/zusammenkunft/

Eine Übersicht über all unsere Videos findest du unter: http://agdo.blogsport.eu/videos/

https://fda-ifa.org/video-aufruf-mobiaktion-fr-die-proteste-gegen-den-naziaufmarsch-am-14-04-und-fr-den-anarchistischen-1-mai/


Mehr Informationen über die Mailingliste A-infos-de