(de) fda-ifa - Video: Unangemeldete Gedenkkundgebung zum 13. Todestag von Thomas Schulz (AFRR) von agdortmund

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Mo Apr 2 08:09:04 CEST 2018


Am 28. März gedachten bis zu 20 Antifaschist*innen dem vor 13 Jahren ermordeten Thomas 
Schulz mit einer unangemeldeten Kundgebung an der U-Bahn Station Kampstraße. ---- Schulz, 
den seine Freunde "Schmuddel" nannten, wurde 2005 am Gleis der Ubahnhaltestelle von Sven 
Kahlin, einem Neonazi aus dem Umfeld der Skinheadfront Dortmund-Dorstfeld, erstochen. 
Schmuddel hatte den Nazi-Skinhead wegen rechter Parolen zur Rede gestellt, in dem darauf 
folgenden Streit stach dieser zu.
Antifaschist*innen erinnern seit 2005 jährlich an den Emordeten. Nachdem 10 Jahre lang 
Demonstrationen stattfanden, hat sich das Gedenken in den letzten Jahren an den Tatort 
verlagert.
https://fda-ifa.org/video-unangemeldete-gedenkkundgebung-zum-13-todestag-von-thomas-schulz/


Mehr Informationen über die Mailingliste A-infos-de