(de) anarcho syndikalismus: Brighton: Erfolgreiche Kampagne gegen Vermieterin

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Mi Sep 27 07:23:30 CEST 2017


Die protestierenden Mieter*innen, die sich gemeinsam mit der anarchosyndikalistischen 
Solidarity Federation (SF-IAA) in Brighton gegen ihre tyrannische Vermieterin gewehrt 
haben, können einen Sieg vermelden. Da sie ein Jahr lang in einer feuchten, schimmeligen 
und verseuchten Unterkunft leben mussten, wurde ihnen nun von der Vermieterin 2.700 GBP 
als Entschädigung und die gesamte Kaution ausgezahlt. ---- Zusammen mit den von der 
Wohnungsverwaltung MTM bereits als Entschädigung gezahlten 1.200 GBP kommen also 6.000 GBP 
als Ergebnis der Protestkampagnge zusammen. Die kollektiven Aktionen der 
selbstorganisierten Mieter*innen konnten mit basisgewerkschaftlicher Unterstützung also 
gegen die stillschweigende Ausbeutung durch Wohnungseigentümer*innen mit öffentlichen 
Aktionen ankämpfen. Mit dieser erfolreichen Kampagne könnten sie auch anderen Leuten Mut 
machen, sich trotz aller Drohungen der Autoritäten gemeinsam gegen Ungerechtigkeit zu wehren.

Hintergrundinfos:

"Brighton Solidarity Federation opens a dispute with MTM lettings agency"

"Landlady Makes Threats Instead of Owning Up: SolFed's Campaign Intensifies"

CreativeCommons: BY-NC (http://anarchosyndikalismus.blogsport.de)

http://anarchosyndikalismus.blogsport.de/2017/09/22/brighton-erfolgreiche-kampagne-gegen-vermieterin/


Mehr Informationen über die Mailingliste A-infos-de