(de) Rojava. Jetzt ist Demhat auch ein Kerzenlicht geworden (ca, en, fr, it, pt)

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
So Jul 23 06:47:17 CEST 2017


In der Rojava-Revolution, die auf der Spur der Märtyrer aufhellt, ist auch Demhat ein 
Kerzenlicht geworden ... Demhat's schöne Augen und Gesicht waren immer leuchtend und 
spiegelten die Liebe der Menschen, die er in seinem Herzen umgab. ---- Die 
Rojava-Revolution, die mit dem Licht der Märtyrer-Wege erhellt, faltet in den Armen das 
Licht des Märtyrers Demhat. ---- Britisch, amerikanisch, estnisch, griechisch, 
italienisch, schweizerisch ... Sie alle haben sich in Blütenblättern in Rojava niemals 
blühen lassen. Jeder einzelne internationalistische Kämpfer, mit dem ich sprach, sagte: 
"Ich bin hier um der Menschheit willen gekommen, es ist meine Aufgabe, zur Revolution 
beizutragen und das kurdische Volk zu unterstützen." ---- Gestern, als ich an der Front 
wanderte, traf ich Roza, einen guten Freund des Märtyrers Demhat. Sie fragte mich: "Du 
versteckst etwas von mir, gibt es etwas, das du mir erzählen willst?". Aber mein Mund kann 
sich nicht bewegen. Ich möchte nicht, dass sie von Demhats Martyrium von mir lernt.

Der amerikanische Kämpfer Demhat Newyork kehrte am 5. Juli zusammen mit seinen Kameraden 
aus einer Operation zurück. Sie waren nur wenige Meter von ihren Stellungen entfernt. Es 
waren sechs von ihnen. In dieser blutigen Nacht fielen drei junge Seelen Märtyrer und 
einige andere wurden verwundet. Während sie sich zurückdrehten, trat einer von Demhats 
Kameraden auf ein Landbergwerk, dessen Explosion von einem feindlichen Gewehrfeuer auf sie 
folgte. Vier Märtyrer und verletzte Kämpfer waren das Ergebnis.

I was at the emergency station at Raqqa's frontline. It was 2 o'clock in the night. 
Hearing the cars I headed to the doctor. When the doors of the vehicle were opened, there 
were three corpses and three wounded. I opened the blankets to see the dead bodies. Two of 
them were unrecognizable. The third one was Soro, who joined the YPG from England. Only 
one day before Soro had invited me to his emplacement and promised to give me an interview 
in due time. Seeing his lifeless body, filled my heart with enormous pain. But as help was 
needed, I went to the doctor.

Seine Wunden waren ernst, von beiden Beinen waren seine Knochen vorspringend. Mit der Hand 
umklammerte er sein Gesicht. Um ihm das Serum zu spritzen, musste ich seine Hand öffnen. 
Erst dann erkannte ich, warum sie mir die Aufgabe gegeben hatten. Der verwundete Kamerad 
war Rodi aus Amerika. Sie hatten mich mit ihm Englisch sprechen und dem Arzt helfen, das 
Serum zu injizieren. Rodi, den ich fast jeden Tag für die vergangene Woche gesehen habe, 
war im Blut eingeweicht.

Ganz plötzlich, wie ein schwerer Schlag für meinen Kopf, rief ich "Demhat!" ... Vor einem 
Tag hatte ich Rodi, Demhat und Soro hinter einem Fahrzeug der Offensivgruppe gesehen. Ihre 
Gesichter lachten hell, sie wurden in die Kriegszone geleitet, was sie für eine lange Zeit 
antizipierten.

Da Rodi in diesem Augenblick nicht in der Lage war, klare Sätze zu bilden, verzichtete ich 
darauf, ihn zu erschöpfen. Nachdem die Dringlichkeitsstörung auf Rodi vorbei war, obwohl 
ich die Sprache sprechen konnte, schrie ich etwas aggressiv auf die Gruppe, die die 
Märtyrer transportierte und verwundete: "Demhat, Demhat!". Alle drei Ausländer hatten sich 
erst vor kurzem dem Gerät angeschlossen und deshalb waren ihre Namen unter den örtlichen 
Einheiten noch nicht bekannt. Nach einiger Zeit kam einer von ihnen zu mir und sagte: 
"Demhat, der Ausländer, der Amerikaner?" Ich rief: "Ja, Demhat." Er antwortete nur: "Sehid 
Demhat". Von dem, was sie sagten, verstand ich, dass die Leiche von Demhat in den Händen 
der ISIS-Banden war und dass die SDF eine Operation begonnen hat, um seinen Körper 
zurückzuholen.

Bei Sonnenaufgang wurde die Notfallstation etwas ruhiger, alle hatten eine Pause, aber ich 
wartete immer noch auf Demhat. Er wäre gekommen, er muss gekommen sein ...

Ich fing an, über die Bedeutung und Bedeutung dieser Hunderte von ausländischen Kämpfern 
nachzudenken, die dem YPG beigetreten sind und sogar Märtyrer der Revolution auf diesem 
Land werden, das in einer riesigen Revolution verstrickt ist. Ich dachte an die 
Bruderschaft der Völker um die Welt, die diese ehrenvollen Opfer schmieden werden. Noch 
einmal zogen meine Gedanken nach Demhat, und als ich die Sirene von gepanzerten Fahrzeugen 
hörte, wichste ich meinen Kopf und fing an, vorwärts zu schlagen. Demat ist gekommen. Die 
Augen und das Gesicht von Demhat lachen hell und spiegeln seine Liebe zum Menschen, die er 
in seiner Brust trug ...

Nachdem der Arzt die ersten Maßnahmen ergriffen hatte, wurde er noch einmal auf den Wagen 
geladen und vertrieben ... In dieser Nacht konnte niemand schlafen ... Der tote Körper des 
Märtyrers Demhat kam in einen Panzer, der mit einem Bild von ihm zierte ...

Demhat war kein Kämpfer, der mit der Presse sprach, aber wir hatten die Ehre, das erste 
und letzte Interview mit ihm zu führen. Zehn Tage nach meinem Interview mit ihm ist Demhat 
um so lieber zu meinem Herzen geworden.

Dennoch kann ich die Nachricht von Demhats Martyrium nicht an Roza vermitteln ...

* Dieser Artikel erschien zuerst auf Yeni Özgür Politika Zeitung und wurde von ANF 
Englisch Service übersetzt.


Mehr Informationen über die Mailingliste A-infos-de