(de) anarcho syndikalismus - SolFed Brighton: Reinigungskräfte beenden Gewerkschaftskampagne

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
So Jan 22 14:13:17 CET 2017


Mit einem kritischen Rückblick auf die begrenzten Möglichkeiten der Organisierung von 
Kolleg*innen in der Hotelreinigung beendet die Solidarity Federation (SolFed-IAA) ihre 
Kampagne. Es ist ihnen jedoch gelungen, auf die Mißstände in der Branche aufmerksam zu 
machen. ---- Leider konnten sie aber keine ihrer Forderungen nach angemessenem 
Mindestlohn, Feiertagszuschlag, Krankengeld, Stundenlohn statt Stücklohn oder der 
Abschaffung von Null-Stunden-Verträgen durchzusetzen. ---- Aber auch kleine Erfolge auf 
betrieblicher Ebene, wie die Verteidigung bezahlter Pausen, den gestoppten Personalabbau 
und Fortschritte bei der Arbeitssicherheit, werden erwähnt. Aufgrund der niedrigen Löhne 
und der prekären Arbeitsbedingungen waren aber die aktiven Basisgewerkschafter*innen 
gezwungen sich anderweitig Erwerbsarbeit zu suchen. Daher wurde Ende Dezember leider das 
Projekt "housekeepers‘ campaign" beendet.

Quelle: 
http://www.solfed.org.uk/brighton/what-happened-to-the-housekeepers-campaign-in-brighton

CreativeCommons (BY-NC): anarchosyndikalismus.blogsport.de

http://anarchosyndikalismus.blogsport.de/2017/01/16/solfed-brighton-reinigungskraefte-beenden-gewerkschaftskampagne/


Mehr Informationen über die Mailingliste A-infos-de