(de) anarcho syndikalismus: Wien: Selbstorganisierung bei ‚Jugend am Werk‘ - IAA

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Mi Aug 9 08:33:41 CEST 2017


Das Wiener Arbeiter*innen-Syndikat (WAS) berichtet, dass sich bei "Jugend am Werk" die 
Kolleg*innen an der Basis organisieren und ein "Betriebsinfoblatt" herausgegeben haben. 
---- Bei dieser landesweit größten Betreuungseinrichtungen von Menschen mit 
Lernschwierigkeiten wurde das Flugblatt anlässlich einer Teilbetriebsversammlungen 
erstellt und an 70 Standorten in Wien verteilt. Damit wollen die Arbeiter*innen, von denen 
einige auch im WAS organisiert sind, auf die mangelhafte Informationspolitik von 
Firmenleitung und Betriebsrat aufmerksam zu machen, während die Arbeitsbedingungen der 
Belegschaft und für die Klient*innen durch Einsparungsmaßnahmen immer schlechter werden.
CreativeCommons: BY-NC (http://anarchosyndikalismus.blogsport.de) 
http://anarchosyndikalismus.blogsport.de/2017/08/06/wien-selbstorganisation-bei-jugend-am-werk/


Mehr Informationen über die Mailingliste A-infos-de