(de) fau.org: Terminvorschau: 1. Quartal 2016 (Region West)

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Sun Jan 17 12:25:51 CET 2016


Mit dieser Terminübersicht, die wir alle zwei Wochen aktualisieren, wollen wir euch die 
Gelegenheit geben, an einigen interessanten Diskussionen, informativen Vorträgen, leider 
notwendigen Demonstrationen und ungewöhnlichen Aktionen teilzunehmen. ---- In der Box ganz 
unten am Artikel findet ihr eine Übersicht der Regelmäßigen Termine in der Region. Bitte 
achtet auch immer auf die Homepages und Blogs der Syndikate in eurer Nähe! ---- Auch 
dieses mal gibt es eine große Bandbreite an Veranstaltungen, was sowohl die Inhalte als 
auch die Formen betrifft. ---- Wir hoffen, dass das eine oder andere für euch dabei ist. 
---- Januar 2016 ---- FAU-Solingen ---- Was: öffentliches Treffen für alle Interessierten! 
---- Am: Freitag, 15. Januar 2016 ---- Beginn: 18:30 Uhr ---- Veranstalter*innen: 
FAU-Düsseldorf ---- Ort: Café Courage, Klemens-Horn-Str. 3, 42655 Solingen ---- mehr Info's

FAU-Düsseldorf
Was: Seminar „Einführung in das kollektive Arbeitsrecht“ (Teil I)
Referent*in:FAUD
Am: Samstag, 16. Januar 2016
Einlass: 14:00 Uhr
Beginn: 15:00 Uhr
Ende: 19:00 Uhr
Teilnahmegebühr (je Teil): 2 Bruttostundenlöhne
Veranstalter*innen: FAU-Düsseldorf
Ort: FAU-Lokal "V6", Volmerswerther Straße 6, 40221 Düsseldorf
Das Tagesseminar richtet sich ausdrücklich an alle Arbeiter und Arbeiterinnen die 
grundlegendes Wissen über ihre kollektiven Rechte als Arbeiter*innen im Betrieb erlangen 
wollen. Darüber hinaus ist es so konzipiert das auch Linke Aktivist*innen die 
grundlegenden Regeln kollektiven Handelns im Betrieb kennen lernen.
Das Seminar findet in zwei Teilen statt – jeder Teil ist in sich geschlossen und kann 
einzeln besucht werden.
mehr Info's

Nordpol | Dortmund
Was: Lesung “Die Gottespest” von Johann Most
Referent*in: Thomas Nueckel
Am: Freitag, 22. Januar 2016
Beginn: 20:00 Uhr
Ort: Nordpol, Münsterstr. 99, 44145 Dortmund
Johann Most (1846-1906) war zeitlebens Rebell. Lebenskünstler, hitzköpfiger Redner, 
brillanter Spötter, Meister der Polemik, radikaler Aufklärer, einige Jahre Sozialdemokrat, 
Reichtagsabgeordneter, anarchistischer Publizist und Agitator, lernte er wiederholt 
Gefängnisse und Zuchthäuser von innen kennen. Verurteilt wurde u.a. wegen Störung der 
öffentlichen Ordnung und Hochverrat. Einige Jahre verbrachte er in England und in den USA 
im Exil. In Zeiten religiöser Backlashes erfrischt seine saftige Hetzrede aus dem Jahre 
1887 wider den “Religionswahnsinn” und für einen aufgeklärten Atheismus das Herz.
mehr Info's

FAU-Düsseldorf
Was: Seminar „Einführung in das kollektive Arbeitsrecht“ (Teil I)
Referent*in:FAUD
Am: Samstag, 30. Januar 2016
Einlass: 14:00 Uhr
Beginn: 15:00 Uhr
Ende: 19:00 Uhr
Teilnahmegebühr (je Teil): 2 Bruttostundenlöhne
Veranstalter*innen: FAU-Düsseldorf
Ort: FAU-Lokal "V6", Volmerswerther Straße 6, 40221 Düsseldorf
Das Tagesseminar richtet sich ausdrücklich an alle Arbeiter und Arbeiterinnen die 
grundlegendes Wissen über ihre kollektiven Rechte als Arbeiter*innen im Betrieb erlangen 
wollen. Darüber hinaus ist es so konzipiert das auch Linke Aktivist*innen die 
grundlegenden Regeln kollektiven Handelns im Betrieb kennen lernen.
Das Seminar findet in zwei Teilen statt – jeder Teil ist in sich geschlossen und kann 
einzeln besucht werden.
mehr Info's

Februar 2016

FAU-Düsseldorf
Was: Seminar „Einführung in das individuelle Arbeitsrecht“ (Teil I)
Referent*in:FAUD
Am: Samstag, 20. Februar 2016
Einlass: 14:00 Uhr
Beginn: 15:00 Uhr
Ende: 19:00 Uhr
Teilnahmegebühr (je Teil): 2 Bruttostundenlöhne
Veranstalter*innen: FAU-Düsseldorf
Ort: FAU-Lokal "V6", Volmerswerther Straße 6, 40221 Düsseldorf
Das Seminar richtet sich ausdrücklich an alle Arbeiter und Arbeiterinnen die grundlegendes 
Wissen über ihre Rechte als Arbeiter*innen erlangen wollen. Darüber hinaus ist es so 
konzipiert das auch Linke Aktivist*innen die grundlegenden Regeln des individuellen 
Arbeitsrechts kennen lernen. Nur durch die Kenntniss des individuellen Arbeitsrechts wird 
es möglich auch kollektive(!) Strategien zum Schutz unserer Rechte einerseits und zur 
Ausweitung unserer Rechte andererseits zu entwickeln. Dabei geht es ausdrücklich nicht 
darum die Wahrnehmung unserer Rechte an Expert*innen in Gewerkschaften oder 
Rechtsanwaltskanzleien ab zu treten, sondern sie uns kollektiv wieder an zu eignen. Das 
Seminar findet in zwei Teilen statt – jeder Teil ist in sich geschlossen und kann einzeln 
besucht werden.
mehr Info's

FAU-Düsseldorf
Was: Seminar „Einführung in das individuelle Arbeitsrecht“ (Teil I)
Referent*in:FAUD
Am: Samstag, 27. Februar 2016
Einlass: 14:00 Uhr
Beginn: 15:00 Uhr
Ende: 19:00 Uhr
Teilnahmegebühr (je Teil): 2 Bruttostundenlöhne
Veranstalter*innen: FAU-Düsseldorf
Ort: FAU-Lokal "V6", Volmerswerther Straße 6, 40221 Düsseldorf
Das Seminar richtet sich ausdrücklich an alle Arbeiter und Arbeiterinnen die grundlegendes 
Wissen über ihre Rechte als Arbeiter*innen erlangen wollen. Darüber hinaus ist es so 
konzipiert das auch Linke Aktivist*innen die grundlegenden Regeln des individuellen 
Arbeitsrechts kennen lernen. Nur durch die Kenntniss des individuellen Arbeitsrechts wird 
es möglich auch kollektive(!) Strategien zum Schutz unserer Rechte einerseits und zur 
Ausweitung unserer Rechte andererseits zu entwickeln. Dabei geht es ausdrücklich nicht 
darum die Wahrnehmung unserer Rechte an Expert*innen in Gewerkschaften oder 
Rechtsanwaltskanzleien ab zu treten, sondern sie uns kollektiv wieder an zu eignen. Das 
Seminar findet in zwei Teilen statt – jeder Teil ist in sich geschlossen und kann einzeln 
besucht werden.
mehr Info's

März 2016

FAU-Düsseldorf
Was: Tagesseminar: Organizing I – eine Einführung
Am: Samstag, 19. März 2016
Einlass: 09:00 Uhr | Beginn: 10:00 Uhr | Ende: 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 2 Bruttostundenlöhne
Veranstalter*innen: FAU-Düsseldorf
Ort: FAU-Lokal "V6", Volmerswerther Straße 6, 40221 Düsseldorf
Thema: Das Tagesseminar richtet sich ausdrücklich an alle Arbeiter und Arbeiterinnen sowie 
alle Linke Aktivist*innen die grundlegenden Regeln des „Organizings“ kennen lernen wollen. 
Organizing bedeutetfür uns, dass Wir uns mit den Kolleg*innen selbst in Bewegung setzen 
und wir unsere Probleme angehen, Strukturen zur Durchsetzung eigener Interessen aufbauen 
und unsere kollektive Stärke organisieren.
mehr Infos

April 2016

FAU-Düsseldorf
Was: Radtour >>März 1920 „Die vergessene Revolution“<<
Am: Samstag, 02. April 2016
Beginn: 10:00 Uhr | Ende: 18:00 Uhr
Teilnahmebeitrag: 2 Bruttostundenlöhne
Start: 10 Uhr ab Duisburg HBF mit dem Fahrrad
Veranstalter*innen: FAU-Düsseldorf
Ort: FAU-Lokal "V6", Volmerswerther Straße 6, 40221 Düsseldorf
Thema: „Am 13. März putschte Kapp gegen die Reichsregierung in Berlin. Am 15. März begann 
der eiligst ausgerufene Generalstreik. Bis zum 29. März traten allein im Ruhrgebiet mehr 
als 330.000 Arbeiter und Arbeiterinnen in den Streik. Eben diese ArbeiterInnen bildeten in 
den Städten spontan die sogenannten Arbeiterwehren. Außerdem organisierten sich 80. – 
120.000 Menschen ebenso spontan in der „Roten Ruhr Armee“. Hinter der Front passierte aber 
noch viel mehr, und genau darum soll es bei der Radtour gehen. Auf den Spuren der 
Märzrevolution werden wir Stationen in Duisburg Walsum, Dinslaken, Bruckhausen und 
Krudenburg anfahren. An den einzelnen Stationen werden wir einzelne Aspekte der Revolution 
betrachten und natürlich auch den Toten Arbeiter*innen gedenken.
mehr Infos


Wege | Karten
FAU-Düsseldorf | V6

http://www.fau.org/artikel/art_120105-183341


More information about the A-infos-de mailing list