(de) fau berlin: Kundgebung: Sie halten still? Wir machen Lärm! Barist verweigert weiterhin die Bezahlung eines ehemaligen Mitarbeiters

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Sat Feb 13 11:40:10 CET 2016


Kommt zur Kundgebung vor dem „Barist“ (Samstag, den 13. Februar, um 19:30 Uhr, Hackescher 
Markt) und lasst uns mit ihnen die Sprache sprechen, die sie verstehen! ---- Seit einigen 
Monaten führt die FAU einen Kampf gegen dieses exklusive Restaurant im Stadtzentrum. Wir 
kämpfen für ausstehende Löhne und Urlaubsentgelt in Höhe von mehr als 1.000 Euro, die 
„Barist“ einem unserer Mitglieder schuldet. Eine derart unverhohlene Missachtung von 
Arbeitsrechten ist in der Gastronomie nicht ungewöhnlich. Damit muss endlich Schluss sein! 
---- Wir waren über alle Maßen geduldig und haben dem Restaurant zahlreiche Gelegenheiten 
gegeben, das Problem am Verhandlungstisch zu lösen. Doch immer wieder wurden 
Gesprächsangebote mit Schweigen beantwortet.

Da „Barist“ für Worte offenbar unempfänglich ist, haben wir den Kampf auf die Straße 
getragen. Im vergangenen Monat hat die FAU eine lautstarke Kundgebung vor dem Restaurant 
abgehalten. Zusätzlich haben wir mit Protestanrufen den Druck auf das Barist-Management 
erhöht, damit es seinen Verpflichtungen endlich nachkommt.

Durch die Kundgebung wurde die Aufmerksamkeit des „Barist“-Managements auch erhöht: Man 
kontaktierte uns – und erklärte, mit unseren Berechnungen über die ausstehenden Gelder 
nicht einverstanden zu sein. Die angekündigte E-Mail mit Terminvorschlägen für ein Treffen 
traf jedoch niemals ein. Auf telefonische Nachfrage hin wurde uns mitgeteilt, dass das 
„Barist“ nicht zu zahlen beabsichtige. Wenn überhaupt, dann sollten wir uns an ihren 
Anwalt wenden.

Wir haben es satt, ignoriert zu werden. Aber wir denken nicht daran aufzugeben!

https://berlin.fau.org/news/they-are-silent-we-make-noise-barist-still-refusing-to-pay-former-employee


More information about the A-infos-de mailing list