(de) fda-ifa: Demo GRENZENLOSE SOLIDARITÄT, JETZT! Samstag, 27. Juni, neue Besammlungszeit: 16.30 Uhr, Helvetiaplatz Zürich

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Sat Jun 27 15:46:51 CEST 2015


Millionen Menschen flüchten vor Kriegen, vor Unterdruckung, staatlicher sowie 
patriarchaler Gewalt, Hunger und Armut. ---- Hauptursachen sind Rohstoff-Plunderungen, 
Entzug von wirtschaftlichen Lebensgrundlagen und Kriege, vorangetrieben durch die 
imperialistischen Länder. Die Schweizer Politik der Deregulierung (u.a. 
Freihandelsabkommen) sowie die hier ansässigen multinationalen Konzerne sind 
mitverantwortlich für die Vertreibung von Millionen von Menschen. ---- So ist das 
Erstarken des IS und der Krieg in Syrien auch durch die Unterstutzung der westlichen 
Mächte im Verbund mit der Turkei möglich. Gleichzeitig wird von deren Seite versucht, den 
kurdischen Widerstand für eine basis-demokratische Gesellschaft in Rojava zu torpedieren.

Der grösste Teil der Vertriebenen flieht nicht nach Europa, sondern in die umliegenden 
Länder. Die wenigen, die nach Europa kommen wollen, werden gezwungen, immer gefährlichere 
Fluchtrouten zu suchen.

Seit Anfang Jahr sind tausende Menschen beim Versuch nach Europa zu gelangen im Mittelmeer 
ertrunken. Als Antwort darauf hat Europa den Schleppern den Krieg erklärt. Eine 
Kriegserklärung, die verschleiert, dass erst die europäische Politik der Abschottung und 
Illegalisierung das Geschäft der Schlepperei hervorgebracht hat. Eine Kriegserklärung, die 
allen auf der Flucht gilt.

In der vermeintlich humanitären Schweiz angekommen, finden Vertriebene anstelle der 
gesuchten Sicherheit zermurbende Verfahren, demutigende Kontrollen, rassistische 
Ausgrenzung und Schikanen. Um dann zur weiteren Selektion in die neuen Bundeszentren 
geschoben zu werden, die Fabriken gleichen: an erster Stelle steht die 
Effizienzsteigerung, an letzter die Menschlichkeit. Heute gehen wir gemeinsam auf die 
Strasse, um dagegen ein Zeichen zu setzen!

Wir stehen ein für:
- ein universelles Recht auf Bewegungs- und Niederlassungsfreiheit
- einen wurdigen und respektvollen Umgang mit allen Menschen, die hier leben wollen
- ein Ende der in imperialistischen Interessen gefuhrten Kriegen
- ein Ende der kapitalistischen Politik in der Schweiz, welche die Vertreibung und den Tod 
von Menschen andernorts mitverursacht

Kommt an die Demo - Grenzenlose Solidarität - jetzt!
http://fda-ifa.org/demo-grenzenlose-solidaritaet-jetzt-samstag-27-juni-neue-besammlungszeit-16-30-uhr-helvetiaplatz-zuerich/


More information about the A-infos-de mailing list