(de) FAU - Schwedische Schule: FAU fordert weiterhin Rücknahme der Kündigungen

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Mon Nov 3 16:17:27 CET 2014


Kategorien: Schwedische Schule Bildung Foreigners Am 17. Oktober hat das Arbeitsgericht 
Berlin den ersten Fall eines gekündigten FAU-Mitglieds, einem Lehrer für Sport und 
Naturwissenschaft, an der schwedischen Schule in Berlin behandelt. Der Antrag, die 
Kündigungen zurückzunehmen wurde in erster Instanz abgelehnt. Dies ändert in keiner Weise 
die Tatsache, dass die Schule die einzigen zwei Gewerkschaftsmitglieder an der Schule nach 
einer Massenkündigung der gesamten Belegschaft nicht wieder eingestellt hat und nun andere 
Personen an ihrer Stelle einsetzte, trotz der mehrfachen Behauptung "keine externe 
Rekrutierungen" vorzunehmen. ---- Die FAU Berlin unterstrich in der Vergangenheit bei 
mehreren Aktionen, dass sie diesen gewerkschaftsfeindlichen Kurs der Geschäftsführerin 
nicht dulden wird und eine Rücknahme der Kündigungen fordert. Im November geht der Prozess 
weiter mit dem nächsten FAU-Mitglied. Das letzte Wort zu diesem Thema ist noch lange nicht 
gesprochen!


More information about the A-infos-de mailing list