(de) FAU Letzte Infos zum 1. Mai in Dresden

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Fri May 2 09:05:39 CEST 2014


Nach Gesprächen mit der Versammlungsbehörde hat sich unsere Demonstrationsroute noch 
einmal ein wenig verändert (siehe Plan). ---- Euch erwartet zunächst ab 12 Uhr ein kleines 
Kulturprogramm mit einem Aufritt der Band "Alarm", Kurzgeschichten und anderen 
politisch-spitzfindigen Texten. Anschließend werden wir in der Auftaktkundgebung über die 
Entwicklung der libertären Gewerkschaftsbewegung in Dresden, die geplanten 
Gesetzesänderungen zur Tarifeinheit, die aktuelle Situation für Leiharbeiter_innen uvm. 
berichten. ---- In den nachfolgenden Kundgebungen widmen wir uns der Gastronomie, 
transnationaler Gewerkschaftssolidarität, der Lage von Mieter_innen und Freiraumprojekten 
in Dresden und dem "Trotzdem"-Arbeitskampf. ---- Auf unserer Abschlusskundgebung im 
Alaunplatz wollen wir dann noch einmal über allgemeine Konzepte für einen libertären 
Wandel der Gesellschaft sprechen, dazu gibt einen Infostand und ein paar kleine Snacks. Im 
Park zu bleiben lohnt sich, denn im Anschluss findet noch eine kleine politische 
Mai-Lesung Freunden statt.

Zu beachten:

Wir wünschen uns eine Demonstration an der möglichst viele Menschen mit einem libertären 
Anliegen mitwirken können, bitte nehmt deshalb untereinander Rücksicht und verhaltet euch 
respektvoll.

Da unsere Intension keine beliebige sondern eine klar libertäre ist, bitten wir um 
Verständnis das wir folgendes nicht dulden und ggf. einschreiten:

kein diskriminierendes oder gar übergriffiges Verhalten
keine rechten Aktivist_innen oder Menschen mit rechten Symbolen
keine Nationalsymbole oder prostaatliche Propaganda
keine Symbole oder Propaganda des autoritären Sozialismus
keine Werbung für Parteien oder autoritäre Organisationen

Da wir schätzungsweise von 12-17 Uhr unterwegs sein werden, empfehlen wir euch ausreichend 
Speis und Trank mitzunehmen. Für alle weiteren Fragen am Tag selbst wird unser Infotelefon 
unter 0157/ 386 495 18 geschalten sein.

Allen Menschen die an diesem Tag stattdessen nach Plauen und Usti fahren, um sich dort den 
Faschist_innen und ihrer rassistischen, arbeiter_innenfeindlichen Hetze in den Weg zu 
stellen, wünschen wir viel Glück und gutes Gelingen!


More information about the A-infos-de mailing list