(de) Bibliothek der Freien - Veranstaltung am 28.2.2014 (Camus und der Anarchismus)

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Fri Jan 3 17:26:55 CET 2014


Bibliothek der Freien ---- Anarchistische Bücherei im Haus der Demokratie Berlin ---- 
Greifswalder Str. 4, 2. Hof, Raum 1102 ---- 10405 Berlin - Prenzlauer Berg ---- 
Veranstaltung am Freitag, 28. Februar 2014, 19 Uhr ---- "Ich revoltiere, also sind wir" 
---- Albert Camus und der Anarchismus ---- Häufig wissen nur Insider: Albert Camus 
(1913-1960) war ein unbestechlicher libertärer Denker. "Die Macht macht denjenigen 
verrückt, der sie besitzt", konstatierte der Autor von Klassikern wie 'Der Fremde', 'Die 
Pest' oder 'Der Mensch in der Revolte'. Gerade in Deutschland werden seine vielfältigen 
Beziehungen zur anarchistischen und revolutionär-syndikalistischen Bewegung oft 
unterschlagen. Die Hälfte des Preisgeldes, das er für den Literatur-Nobelpreis 1957 
erhielt, spendete er anarchosyndikalistischen Flüchtlingen aus Spanien, die in Frankreich 
Schutz vor der Franco-Diktatur gesucht hatten. Die Neuerscheinung 'Camus - Libertäre 
Schriften' dokumentiert seine Kontakte in anarchistischen Milieus und seine Mitarbeit an 
libertären Zeitschriften. (Buchvorstellung mit Diskussion) (Eintritt frei)

Albert Camus: Libertäre Schriften (1948-1960). Hrsg. von Lou Marin. Laika-Verlag, Hamburg 
2013. 384 S., 24.90 EUR, ISBN: 978-3-942281-56-0

*************************************************
Bibliothek der Freien.
Anarchistische Bücherei im Haus der Demokratie
Greifswalder Str. 4, 2. Hof, Raum 1102
10405 Berlin - Prenzlauer Berg
eMail: DieFreien at BibliothekderFreien.de
URL: http://www.BibliothekderFreien.de
Berliner Bibliothekssigel: B 1576


More information about the A-infos-de mailing list