(de) Anarchistisches Leiben in und um Heidelberg -- A-Kneipe mit Film

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Wed Apr 23 19:08:41 CEST 2014


Moderator_in am 12. April 2014 in Allgemein ---- Wie jeden 1. Sams­tag im Monat, fin­det 
am 3.5. im Cafe Ge­gen­druck ab 19:30 Uhr die A-Knei­pe der Li­ber­tä­ren Grup­pe 
Hei­del­berg statt. Dies­mal mit dem Film: ---- Dar­wins Night­ma­re ---- In den 1960er 
Jah­ren wur­den in einem Ex­pe­ri­ment 35 Nil­bar­sche im Vik­to­ria­see aus­ge­setzt, 
eine Raub­fi­sch­art, die bis dahin nicht in die­sem See vor­kam. Ziel war es, mit die­sem 
ver­meh­rungs­freu­di­gen Spei­se­fisch die re­gio­na­le Fisch­wirt­schaft zu för­dern. 
Doch die Fol­gen die­ses Ein­grif­fes in die Natur waren un­ge­ahnt ka­ta­stro­phal für 
die Fauna des Sees - in­ner­halb von 30 Jah­ren wur­den durch den ge­frä­ßi­gen Räu­ber 
über 400 ver­schie­de­ne Fisch­ar­ten aus­ge­rot­tet. Weil es keine al­gen­fres­sen­den 
Fi­sche mehr gibt, ist der See mitt­ler­wei­le stark eu­tro­phiert und die 
Sau­er­stoff­kon­zen­tra­ti­on in tie­fe­ren See­schich­ten sinkt stän­dig.

Aus wirt­schaft­li­chen In­ter­es­sen wurde und wird von den An­lie­ger­staa­ten nichts 
gegen die­ses Mas­sens­ter­ben un­ter­nom­men, da der Ver­kauf des Nil­bar­sches unter dem 
Namen Vik­to­ria­barsch äu­ßerst pro­fi­ta­bel ist. Dies kommt der hei­mi­schen 
Be­völ­ke­rung aber kei­nes­wegs zu­gu­te. Der Film do­ku­men­tiert, dass vom 
Ex­port­ge­winn nur we­ni­ge pro­fi­tie­ren, wäh­rend zehn­tau­sen­de Men­schen 
ar­beits­los wer­den, ihre tra­di­tio­nel­le Nah­rungs- und Er­werbs­grund­la­ge 
ver­lie­ren und schließ­lich unter un­mensch­li­chen Be­din­gun­gen leben (und ar­bei­ten) 
müs­sen. Die Trans­port­flug­zeu­ge, die die Fisch­fi­lets nach Eu­ro­pa flie­gen, kom­men 
mit Waf­fen be­la­den nach Tan­sa­nia zu­rück. (Quel­le: wi­ki­pe­dia)


More information about the A-infos-de mailing list