(de) FAU-IAA - Regensburg: 1.Mai Antikapitalistischer Block auf DGB Demo (en)

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Mon Apr 7 13:33:26 CEST 2014


1. Mai: Warum soll ich auf die Strasse gehen? ---- fragt sich jetzt die Eine oder der 
Andere. Für was? Für 8,50EUR ? Für bessere Bedingungen bei Leiharbeit und Werkverträgen? 
Für höhere Hartz-IV-Sätze und Lohnerhöhungen, die vielleicht die Inflation tatsächlich 
ausgleichen? Dafür, dass ich mit 67 in Rente gehen darf? Das ist doch alles Mist! ---- Weg 
damit! sagen wir. Warum nicht mal das Übel bei der Wurzel bekämpfen? Die Krise heißt 
Kapitalismus, hier und Überall! ---- In keinem Euro-Land sind die Vermögen so ungleich 
verteilt wie in Deutschland. ---- In der Regensburger Altstadt sind die Mieten innerhalb 
von 10 Jahren um 35% gestiegen ---- Die Jugendarbeitslosigkeit liegt in Griechenland bei 
59,2%, in Spanien bei 54,3% ---- Die Bundeswehr führt Kriege im Namen der deutschen 
Wirtschaftsinteressen ---- Das Wirtschaftssystem ist keine Naturgewalt, es wurde von 
Menschen gemacht und kann von Menschen geändert werden. Und was ist eigentlich der Sinn 
eines Wirtschaftssystems?

Es soll dafür sorgen, dass nüliche, angenehme und auch einfach nur schöne Güter mindestens 
im nötigen Umfang produziert und gerecht verteilt werden.
Hier versagt der Kapitalismus völlig!

Aber was kann ich denn machen?

Organisiere dich! Gib deinem Frust und deiner Wut eine Stimme und bilde mit der FAU den 
antikapitalistischen Block! Sei laut, sei kreativ, sei zynisch, sei utopisch! Raus zum 1. Mai!

9.30h, Demozug ab DGB-Haus Richard-Wagner-Straße
10.30 Kundgebung am Haidplatz

Desweiteren findet am 2.Mai ab 19Uhr eine Veranstaltung der FAU Regensburg mit 
Filmvorführung zum Thema Arbeitslosigkeit im L.E.D.E.R.E.R. statt.
(Lederergasse 25 93047 Regensburg)




More information about the A-infos-de mailing list