(de) ALEx-Programm für Februar 2011

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Sun Jan 23 15:40:00 CET 2011


ALEx-Terminübersicht aller geplanten Veranstaltungen hier:
http://venyoo.de/user/events/1627/fkaev?m ---- Dort gibts auch
Illustrationen und links dazu. ---- [ >>>>> Text: ALEx-Februar
2011-Termine unten! <<<<< ] ---- Die auf den plötzlichen Tod unseres
Freundes und webadmin Uli Melcher (+ 12/2007) zurückzuführenden,
leider noch anhaltenden Unzulänglichkeiten der website www.a-laden.org
bitten wir zu entschuldigen! Der relaunch ist im Frühjahr/Sommer 2011
geplant. Auch eine neue Termin at tor site is under
construction: http://terminatorberlin.wordpress.com/ Es dauert
ehren at mtlich halt seine Zeit ... Person_A_lmangel ... G.E.L.D. ...

SEID REALISTISCH: FÖRDERT DAS UNMÖGLICHE!
Investiert in Anarchie! Die einzig sichere @nlage!
(Die monatlichen nackten Fixkosten des A-Ladens betragen z.Zt. 300 € !!! -
Zusätzlich brauchen wir aber einen Aktions-Fonds um für libertäre Ideen
werben zu können.)
Freunde der direkten Aktion (FddA), KontoNr. 489 767 107,
BLZ  100 100 10, Postbank Berlin
Tipp: Zuwendungen sind als Kulturspenden von der Steuer absetzbar. Zweck:
"Freie Kultur Aktion e.V. - Unterstützung Kulturarbeit"

Unsere Termine findet ihr neben dem Stressi -  www.squat.net/stressfaktor
auch auf mySpace:  http://www.myspace.com/aladenberlin  und unter
http://venyoo.de/user/events/1627/fkaev?m  sowie in Programmzeitschriften
und Zeitungen.
Und natürlich auf der BAIZ-site  http://www.baiz.info/

sowie NEU:
http://www.facebook.com/profile.php?id=100001638236730&ref=profile&v=info


               "A-Laden Experience" = ALEx

Der A-Laden hat seit 11/2006 in Mitte mit Sichtverbindung zum
Alex(anderplatz) angedockt. Unser alter Standort Moabit (1988-2006) liegt
uns zwar immer noch am Herzen aber rund 20 Radminuten weiter.
"Experience" weil wir damit an die Zeiten des Aufbruchs vor etwa 50 Jahren
anknüpfen und erinnern wollen und weil der A-Laden Euch die "experiences",
die Erfahrungen, die wir in gut einem Vierteljahrhundert gemacht und
zusammengetragen haben, Allen zur Verfügung stellen will und mit Euch neue
Erfahrungen er-leben will und wird.

Das System macht keine Fehler - es IST der Fehler! - Der Fehler ist
SYSTEMisch.



ALEx-Februar-PROGRAMM 2011 im BAIZ

Alle ALEx-Veranstaltungen in der Kulturschankwirtschaft BAIZ
(Ecke Tor/Christinenstr., Nähe U Rosa-Luxemburg-Platz - www.baiz.info)
Eintritt frei - Spenden schwer erwünscht.


Freie Kultur Aktion e.V. / ALEx (A-Laden Experience) presents:

************************************************************

Mittwoch, 9. Februar 2011 ab 19h, A-Laden Experience (ALEx) im BAIZ:
Fette Beute am Meeresboden der Tiefsee

[KURZTEXT:
Die Tiefsee ist uns unbekannter als der Mond. Zunehmend sind Menschen in
der Lage, in die tiefsten Tiefen der Erde vorzustoßen; sagenhafte
Rohstoff-Schätze liegen dort, die Tauchroboter für das internationale
Kapital heben sollen. Eine neue Spirale der Umweltzerstörung droht.]


Mittwoch, 23. Februar 2011 ab 19h, A-Laden Experience (ALEx) im BAIZ:

Nur ein ...Ismus? Anarchie als Lebenshaltung.
Eine Einführung in das libertär-sozialistische Denken

[KURZTEXT:
Anarchismus - was ist das? Bomben, Terror, Chaos... oder freiwillige
Ordnung ohne Herrschaft und Ausbeutung? Der libertäre Publizist und
Politologe R at lf G. Landmesser lädt ein zu einem Streifzug durch die
Anarchie: den libertären Sozialismus.]

************************************************************


Mittwoch, 9. Februar 2011 ab 19h, A-Laden Experience (ALEx) im BAIZ:

Fette Beute am Meeresboden der Tiefsee

Zwei Drittel der Erdoberfläche liegt unter Wasser. Doch siehe da. Im
Dunklen schweben Tauchroboter. Entdecken "Schwarze Raucher" und daneben
Gold, Silber, Kupfer, Mangan usw.. Eine Flora und Fauna wie bisher nicht
gesehen. Manganknollen liegen wie "Geldscheine zum Pflücken"
roboterarmgreifbar. Darunter Mikroalgen, begehrt von Chemie- und
Pharma-Konzernen als Grundstoffe für abbaubare Bio-Kunststoffe. An den
subozeanischen Kontinentalhängen lagern Unmengen Methangashydrate,
zukunftsträchtiger und profitabler Energie-Rohstoff. Wen interessiert denn
noch der Golf von Mexiko, diese übl(ich)e Katastrophe? - Kommt eben mal
vor im neoliberalen Turbokapitalismus! Und so wird weiter der letzte
Öl-Tropfen abgesaugt. Abgesichert auch, u. a. durch die deutsche
Kriegsmarine, am Golf von Guinea, angeblich gegen "Piraterie" vor Ort!
Alles wird gutt!! Also belichten "wir" mal aus öko-libertärer Sicht den
"neuen Goldrausch", die neuen Blasen, die aus der Tiefsee aufsteigen...

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-49067609.html


Mittwoch, 23. Februar 2011 ab 19h, A-Laden Experience (ALEx) im BAIZ:

Nur ein ...Ismus? Anarchie als Lebenshaltung.
Eine Einführung in das libertär-sozialistische Denken

Augenfällig ist heute vor allem die politische Sackgasse der alten
...Ismen. "Vorwärts Genoss_innen, es geht rückwärts!" tönen die ewigen
Bolschewisten, die nach dem empirischen Beweis des katastrophalen
Scheiterns en gros, immer noch dem totalitären Finale eines
Marxismus-Leninismus-Maoismus hinterherhecheln. Kaum mehr attraktiv ist
die ewig kapitalismusdienelnde Sozialdemokratie aller Schattierungen als
glaubhaft mögliche Alternative. Wollen wir vielleicht eher eine
gründiktatorische öKapitalismusvariante? Wohl kaum. Zwischen allen Stühlen
stand, saß und sitzt der Anarchismus, klarer Feind der Ausbeutung und des
staatlichen Diktats. Ist es naiv an die reale Möglichkeit eines freien
Sozialismus zu glauben? Warum leben so wenige Menschen aus freien Stücken
und nach ihren Möglichkeiten soziale Freiheit? Aber ist das nicht heute
die einzige Perspektive eines lebenswerten qualitativen Lebens? -
Geschichte, Theorie und Perspektiven des Anarchismus präsentiert der
Politologe und Publizist R at lf G. Landmesser.


                                       *******************

Der A-Laden in der Brunnenstr.7 am [U] Rosenthaler Platz ist jeden
Donnerstag von 18-22 Uhr mindestens geöffnet. Weitere Termine nach
Absprache. ReferentInnen können angefragt werden.
Tel. 030-228 052 37 (AB) - kostenfreier Rückruf ins D-Land.Festnetz und zu
O2mobil möglich.
a-laden at free.de


More information about the A-infos-de mailing list