(de) “Eine Diskussions- und Informationsplattform für AnarchosyndikalistInnen”-Interview mit Syndikalisten.org

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Sun May 9 13:30:56 CEST 2010


“Eine Diskussions- und Informationsplattform für
AnarchosyndikalistInnen”-Interview mit Syndikalisten.org ----
Syndikalisten.org ist eine Homepage die von der FAU Leipzig betrieben
wird. Die Seite bietet nach einer (selbstverständlich kostenlosen)
Registrierung ein Forum und einen Chatraum. Syndikalismus.tk sprach
mit GenossInnen von Syndikalisten.org über ihre Arbeit und Ziele.

Syndikalismus.tk: Welche Ziele verfolgt ihr mit eurer Homepage
Syndikalisten.org?

Syndikalisten.org: Dieses Seite ist eine Diskussions- und
Informationsplattform für AnarchosyndikalistInnen und deren
SympathisantInnen und KritikerInnen. Also ideal um mit
unterschiedlichsten Menschen zu diskutieren und um Meinungen
auszutauschen. Außerdem soll die Seite der Vernetzung von
SyndikalistInnen dienen und sie soll über aktuelle gesellschaftliche
Entwicklungen informieren, die von anderen staats- und
kapitalismusbefürwortenden Medien nicht veröffentlicht werden.

Syndikalismus.tk:  Foren aus anarcho-syndikalistischen Gruppen hatten
in der Vergangenheit immer eine recht geringe Lebensdauer oder aber
sie wurden und werden kaum genutzt (siehe z.B. das Forum der FAU
Region-West). Was denkt ihr macht euer Forum so interessant, das sich
diese traurige Realität nicht einstellt und es zu einem lebhaften
Austausch und Bildungsprozess beitragen kann?

Syndikalisten.org: Eben, weil wir nicht nur ein Forum bieten, sondern
auch einen Chat, Bücher- und Zeitungstipps und eine Ansammlung von
Anarchosyndikalistischen Texten, die Leute zum verweilen einladen.
Weiterhin gibt es die Möglichkeit eine "Freundesliste" anzulegen, so
das man immer auf den ersten Blick sieht, wer online ist. In privaten
Mitteilungen können Dateien bis zu 10mb verschickt werden, was bei den
meisten e-mail accounts, wie web und gmx nicht möglich ist. Es sind
viele kleine und große Dinge, die diese Seite so interessant machen.
Des weiteren bieten wir auch ein email acc an wo es keine Speicherung
gibt wie bei anderen Anbietern z.B. gmx, web ... dies ist auch mit ein
Antiviren Programm ausgerüstet.

Syndikalismus.tk:  Neben einem Bereich für die FAU gibt es in eurem
Forum auch einen für Diskussionen über die noch recht junge
„Anarcho-Syndikalistische Jugend“ (ASJ). Sind GenossInnen der ASJ bei
euch dabei und wie schätzt ihr die Entwicklung der ASJ ein.

Syndikalisten.org: Derzeit befindet sich meines Wissens noch kein ASJ
Mitglied in unserem Forum, was natürlich auch daran liegt, dass das
Forum noch sehr jung ist. Ich denke, dass in der ASJ sehr viel
Potential steckt. Wenn man sich die Vorstellungsrundreise letzten
Jahres betrachtet und die verschiedenen Aktionen, welche sie schon, in
der kurzen Zeit ihres Bestehens, auf die Beine gestellt haben, lässt
auf jeden Fall positiv in die Zukunft blicken.

Vielen Dank für das Interview.

Siehe auch hier

http://syndikalismus.wordpress.com/2010/05/08/interview-mit-syndikalisten-org/


More information about the A-infos-de mailing list