(de) [FAU Berlin] De facto-Gewerkschaftsverbot - An die Presse Berlin, 15.12.2009

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Tue Dec 15 23:08:29 CET 2009


Sehr geehrte Damen und Herren, wie Sie sicher bereits wissen, wurde der 
FAU Berlin am vergangenen Freitag per Einstweiliger Verfügung untersagt, 
sich weiterhin Gewerkschaft oder Basisgewerkschaft zu nennen 
(http://www.fau.org/ortsgruppen/berlin/art_091212-141820 ). ---- Wir 
möchten Sie in diesem Zusammenhang gerne am Freitag den 18.12.09 um 19h 
Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Räumen der FAU Berlin in 
der Straßburger Str.38 einladen. ---- Im Anhang dieser Mail finden Sie 
eine kurze Chronologie der Ereignisse, eine Auswahl der bisherigen 
Presseberichterstattung zum Konflikt im Kino Babylon sowie den Aufruf zu 
unserer Demonstration am Samstag den 19.12. ---- Darüber hinaus gibt es 
eine Sonderseite im Internet mit aktuellen Informationen zum Verbot: 
http://www.fau.org/verbot

Für Rückfragen oder Interviews stehen wir Ihnen auch telefonisch unter:
030 287 00804 zur Verfügung.


Mit besten Grüßen
FAU Berlin

Weitere Infos:
http://www.fau.org/berlin
http://prekba.blogsport.de

Pressekontakt:
Lars Röhm
faub5(a)fau.org
01577 8491072

Allgemeines Syndikat der FAU Berlin
Straßburger Str.38 / 10405 Berlin

fon:  +49 (0) 30 287 00804
fax:  +49 (0) 30 287 008 13
mail: faub(a)fau.org

From: "FAU Berlin 2" <faub2-A-fau.org>

______________________________________________________
Presseverteiler der FAU Berlin
Eintragen: faub-presse-subscribe at list.fau.org
Austragen: faub-presse-unsubscribe at list.fau.org
Bei Problemen: faub-presse-owner at list.fau.org
Weitere Optionen auf https://list.fau.org/listinfo/faub-presse


More information about the A-infos-de mailing list