(de) 10.11.: BdF - Simone Weil als Anarchistin, Buchvorstellung

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Sun Nov 19 10:06:46 CET 2006


Bibliothek der Freien Anarchistische Bücherei im Haus der Demokratie
Greifswalder Str. 4, 2. Hof, Raum 1102 10405 Berlin - Prenzlauer Berg
Freitag, 10. November 2006, 19 Uhr:  Von der Kritik der Arbeitswelt zur
Revolution in Spanien. Simone Weil und der Anarchismus.
Vorstellung einer Neuerscheinung
Mit einer Mischung aus wissenschaftlichen und zeitgenössisch-politischen
Texten erinnert dieses Buch an die anarchistische Lebens- und
Schaffensphase Simone Weils (1909-1943), jener praxisnahen Philosophin,
die lange Zeit nur als Christin rezipiert und gewürdigt wurde. Sie
stellte sich den schlimmsten Tragödien des 20. Jahrhunderts (Faschismus,
Nationalsozialismus, Stalinismus, Revolution und Bürgerkrieg in Spanien)
als gewaltkritische Anarchistin in einzigartiger Weise und entwickelte
aus ihren Lebenserfahrungen einen heute noch aktuellen, utopischen
Entwurf dessen, was Freiheit im politisch-gesellschaftlichen Bereich
sowie in der Arbeitswelt bedeutet.

Buchvorstellung vom Übersetzer Lou Marin.

(Eintritt frei)

Telefon: 313 34 33 (werktags 14-16 Uhr)

eMail: DieFreien at BibliothekderFreien.de

URL: http://www.BibliothekderFreien.de <http://www.bibliothekderfreien.de/>

Handbibliothek mit mehr als 1000 anarchistischen Büchern und Broschüren
sowie 3000 Exemplaren von über 200 aktuellen und verblichenen
Zeitschriften des In- und Auslands Information und Ausleihe: freitags
18-20 Uhr und nach Vereinbarung


More information about the A-infos-de mailing list