(de) Berlin 25.1.06: Praktischer Anarchismus - Spanien 1936-39 (LPA)

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Sun Jan 22 18:17:28 CET 2006


Die folgende Veranstaltung findet im A-Laden, Rathenower Str.22,
10559 Berlin-Mitte (U9 Birkenstr., M27, 123) statt.

Mi. 25.01.06  20:00 Uhr  Teil 3 der Reihe zur Spanischen Revolution
Wenn Revolution praktisch wird - Kollektivierung der Gesellschaft

Die Spanische Revolution hat vielfältige Beispiele dafür hinterlassen, daß
Markt und Staat durch den Aufbau von Selbstverwaltungsstrukturen ersetzt
werden können. Was zunächst aus wirtschaftlicher und sozialer
Notwendigkeit heraus geschieht, wächst schnell zu einer Bewegung an, die
ihre Produktionsmittel kollektiviert, den Wirtschaftsablauf rationalisiert
und das Gemeinwesen sozialisiert. Die losgetretene Dynamik ist selbst
manchen anarchistischen Funktionären nicht geheuer. Doch aller Aufrufe zur
Zurückhaltung zum Trotz wird die soziale Revolution in den nicht von den
Faschisten besetzten Regionen fortgeführt. Sie kommt erst zum Stillstand,
nachdem der selbstverwaltete Wirtschaftskreislauf infolge des
Kriegsverlaufs, administrativer Sabotage und Erpressung, sowie durch (auch
republikanischen) militärischen Druck zerstört wird.

Wie funktionierte der Kollektivierungsprozess? Wie wurde die Versorgung
der Bevölkerung sichergestellt? Wie sahen die Selbstverwaltungsstrukturen
in den Wirtschaftssektoren und auf regionaler und kommunaler Ebene aus?
Welche Rolle spielte dabei die anarchistische Bewegung?

ab 19.00 Uhr vegane VoKü




More information about the A-infos-de mailing list