(de) FAU, direkte aktion: NÄHFABRIKEN IN ASIEN - BERICHTE AUS INDONESIEN UND SRI LANKA,DiskussionStuttgart

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Mo Okt 21 08:31:00 CEST 2019


21. Oktober 2019 -- 19:00 - 22:00 UhrStadtteilzentrum Gasparitsch -- Rotenbergstraße 125 
---- Dian von der feministischen Gewerkschaft Inter-Factory Workers‘ Federation (FBLP) aus 
Indonesien und Chamila vom Dabindu Collective aus Sri Lanka werden einen Vortrag halten. 
Dabei wird es hauptsächlich um die Arbeits- und Lebensbedingungen der Näherinnen gehen. 
Insbesondere berichten sie über Gewalt gegen Frauen sowie von aktuellen Arbeitskämpfen. 
---- Anschließend wollen wir besprechen, was wir vor Ort tun können, um die Kämpfe der 
Näherinnen zu unterstützen. ---- Der Vortrag wird auf Englisch gehalten und auf Deutsch 
übersetzt. ---- Die Gewerkschaft FBLP setzt sich für die Entfristung von Arbeitsverträgen 
ein. Zudem ist sie aktiv gegen Diskriminierung von und sexualisierte Gewalt gegen 
Arbeiterinnen und LGBTQ. Als Teil ihrer Arbeit hat die FBLP ein Radioprogramm etabliert. 
Dieses wird von Arbeiterinnen für Arbeiterinnen betrieben und heißt Marsinah Radio.

Das Dabindu Collective ist eine feministische Organisation, in der sich
Näherinnen in der Freihandelszone von Katunayake solidarisch
organisieren und sich gemeinsam für ihre Interessen einsetzen. Ihr
Schwerpunkt ist das Empowerment von Näherinnen durch Bildungsangebote
sowie die Propagierung von Menschenrechten für lohnabhängige Frauen.

Stuttgart
21. Oktober, 19 Uhr Stadtteilzentrum Gasparitsch, Rotenbergstraße 125

Eine Veranstaltung der FAU Stuttgart in Kooperation mit Frauenkollektiv
Stuttgart und Frauenverband Courage. Eintritt frei!

https://direkteaktion.org/termine/naehfabriken-in-asien-berichte-aus-indonesien-und-sri-lanka-2


Mehr Informationen über die Mailingliste A-infos-de