(de) FDA-IFA, Gai Dao #99 - Überschießende Erneuerin Von: Simone (Renzo Novatore) - [Teil 1 von 4, Teil 2 in Gai Dao N o 100 4/2019]

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
So Mai 19 08:45:08 CEST 2019


in purpur, geadelt und überreich steht die hungernde edle outlaw verbunden nur mit 
ihresgleichen, blutspuckenden, gesellschaftsverachtenden 
alles-und-immer-mehr-haben-wollenden allein und lacht mit aufblitzenden augen die 
rastlose, schöne rebellin, vollkommen vollkommen ist sie - aus sich heraus weil sie es 
sein will weil sie weiß, wie sie sich selbst bestimmt, für sich sorgt und sich zerstört in 
der abendsonne trotten die bürgerlichen und proletarischen menschenherden ihren führern 
und humanistischen idealen nach - frei könnten sie sein  wenn sie den mut dazu finden und 
sich ihre freiheit nehmen würden an den abgrund zu treten, ihr Nichts zu erblicken und 
nach der erstarrung und dem fall zu allem zu werden, was ihnen beliebt denn die unsagbare 
leere führt zur fülle, zur vollkommenheit wie die dunkelheit zum licht und wieder lachen 
und spotten über die christlichen, die jämmerlichen,
über die sozialistinnen jeglicher coleur,
mit ihren ratschlägen, einschätzungen, analysen, strategien
und menschelnden gebaren
hinter denen sie sich verstecken
um nicht zum wahren leben durchzudringen
sich nicht zum einzigen mittel und ziel zu setzen
was gut ist, was schlecht ist - wen kümmert es ernsthaft?
außer die drei vertrockneten großmütter, deren zähne ausgefallen
wo sie zum tier wird, vergöttlicht sie sich
wo sie die selbstbeherrschung aufgibt, bestimmt sie sich selbst
alles wird anders, fließt und fliegt
alles anders neu
- bis zuletzt.

  Poetische Charakter-Studien zu indivi-
  dualistischen Anarchist*innen

  Die folgenden poetischen Texte sind eine Art Cha-
  rakter-Studien. Ich betrachte verschiedene indivi-
  dualistische Anarchist*innen indem ich versuche,
  mich in sie hinein zu versetzen. Dafür konnte ich
  nur auf Textgrundlagen und Hintergrundwissen
  zurückgreifen. Ich sehe mich selbst nicht unbe-
  dingt als Individualistin, schätzt aber die Be-
  schäftigung mit verschiedenen Strömungen des
  Anarchismus, insbesondere auch mit ihren ver-
schiedenen Charakteren. Auch wenn ich jeweils
  Kritik an Renzo Novatore, Emile Armand, Luigi
  Galleani und Simone Weil habe, empfinde ich ihr
  exzentrisches Auftreten, ihre Leidenschaft und ihr
  Drang nach Veränderung als sehr inspirierend.


Mehr Informationen über die Mailingliste A-infos-de