(de) anarcho syndikalismus: Internationale Rundreise in Lateinamerika

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Fr Jun 28 09:11:35 CEST 2019


Wie die "Internationale Arbeiter*innen-Assoziation" berichtet, befindet sich im Juni/Juli 
2019 eine Delegation auf einer Rundreise durch die lateinamerikanischen Länder Kolumbien, 
Peru und Mexiko. Die IAA-Sekretärin Laure Akai besucht dabei gemeinsam mit Alfonso Lázaro, 
dem Sekretär der spanischen Basisgewerkschaft CNT-IAA, mehrere Organisationen in Mittel- 
und Südamerika, um Erfahrungen auszutauschen, Solidarität zu zeigen und bestehende 
Kontakte zu vertiefen: ---- Kolumbien ---- So wurde am 20.06. eine Veranstaltung zur 
antiautoritären Gewerkschaftsorganisation in der Universität von Bogotá (Kolumbien) 
gemeinsam mit der freiheitlichen Bildungsgewerkschaft "Unión Libertaria Estudiantil y del 
Trabajo" (ULET) durchgeführt, zu der seit dem IAA-Kongress 2016 freundschaftliche Kontakte 
bestehen.

Am 21.06. wurde dann zusammen mit der ULET die selbstverwaltete Fabrik "Integrated Apparel 
Solutions" in der kolumbianischen Gemeinde Itagüi in der Region Antiochia besucht. Dort 
hat die Gewerkschaft der Textilarbeiterinnen SINTRAIAS seit 2018 gemeinsam die Produktion 
übernommen, nachdem die vormaligen Besitzer*innen sie monatelang nicht mehr bezahlt hatten 
und das Unternehmen schließlich bankrott ging.

Die Aktivist*innen tauschten dabei Erfahrungen bei der Organisation von unabhängigen 
Arbeitskämpfen in Kolumbian, Spanien und Polen aus.

Peru
Danach besuchte die IAA-Delegation am 23.06. die peruanische Hauptstadt Lima auf Einladung 
der Transportarbeiter*innen-Initiative "La Voz del Motori­zado".

Mexiko
Auch das "Centro Social Libertario Ricardo Flores Magón" (CSL-RFM) in Mexiko-Stadt steht 
auf dem Besuchsprogramm. Dort ist die IAA-Delegation für den 04.07. eingeladen bei der 
Anarchistischen Föderation (FAM), der seit 2016 die anarcho­syndikalistische Initiative 
"Unión Anarco-Sindicalista" (UAS) angehört und die Mitglied der anarchistischen 
Internationale IFA ist.

Der Sekretär der CNT-IAA wird dann am 06.07. zu Besuch im "Centro Social Ruptura" in 
Guadalajara sein.

Und schließlich besucht er am 07.07. die "Unión Anarco-Sindicalista" (UAS) in Guadalupe 
bei Monterrey im Bundesstaat Nuevo León.

CC: BY-NC

http://anarchosyndikalismus.blogsport.de/2019/06/24/internationale-rundreise-in-lateinamerika/


Mehr Informationen über die Mailingliste A-infos-de