(de) Libertare Gruope Karlrue: Solidarity Networks – eine Kurzvorstellung und ein Anstoß zur Diskussion 13.06.2019 - 19:00 Uhr - JUBEZ, Karlsruhe

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Sa Jun 15 08:28:34 CEST 2019


Das Erstarken der extremen Rechten und die Erfolg- & Perspektivlosigkeit der 
Kampagnenpolitik der radikalen Linken hierzulande führten ab 2012/2013 in einem kleinen 
Segment ebendieser Linken zu einer intensiven Strategiediskussion. Höhepunkt der geführten 
Debatten war sicherlich der „Selber-Machen“ Kongress in Berlin 2017 bei dem rund 600 
Menschen über die großen Themenkomplexe Basisorganisierung, Gegenmacht & Autonomie 
diskutierten. ---- Aber wie könnte eine solche „Basisorganisierung“ in der Praxis 
aussehen? Genoss*innen aus einigen Städten experimentieren in den letzten Jahren mit dem 
aus den USA kommenden Konzept des „Solidarity Network“, auch eine Broschüre wurde 
dankenswerterweise ins Deutsche übersetzt.
Der „Workshop“ wird in einem kurzen Input das Konzept vorstellen. Danach wird sich eine 
ausgedehnte Diskussion zu den Fragen Basisorganisation, (Community) Organizing und Aufbau 
von Gegenmacht anschließen.

Spendenempfelung 5 Euro

https://lka.tumblr.com/post/185494464596/solidarity-networks-eine-kurzvorstellung-und-ein


Mehr Informationen über die Mailingliste A-infos-de