(de) A-Radio Berlin - Anarchie in Portugal

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Mo Mai 29 07:45:16 CEST 2017


Liebe alle, in Kooperation mit Radio A aus Karlsruhe haben wir euch einen Radiobeitrag 
über die Geschichte anarchistischer Politik in Portugal und die aktuelle Lage des 
libertären Kulturzentrums in Almada nahe Lissabon vorbereitet. ---- Das Audio findet ihr 
hier: ---- http://aradio.blogsport.de/2017/05/23/anarchie-in-portugal/. ---- Länge: 60 min 
---- Mit Interviews, Collagen und selbst gemachten Hörspielparts, wollen wir euch 
entführen. Wir schicken euch auf eine kleine Reise durch die Geschichte des Anarchismus 
Portugals. In Almada, nahe Lissabon, liegt inmitten der kleinen Bummelmeile ein libertäres 
Kulturzentrum. In seiner 42-jährigen Geschichte hat das Zentrum viel erlebt. Gemeinsam mit 
Menschen aus dem Zentrum wollen wir euch ein paar Geschichten und die aktuelle Lage 
zugänglich machen. Vom Bahnhof geht es auf, die Iberische Föderation zu gründen, die 
Diktatur zu überwinden und während des sogenannten "Breck" das Alentejo zu besetzen. Die 
Kommunistische Partei Portugals (PCP) versucht seit vielen Jahren, die Geschichte 
anarchistischer Organisierung zu verstecken; gemeinsam mit unseren Freund*innen aus Almada 
wollen wir einen kleinen Beitrag leisten, der diesem Versuch zuwiderläuft.

All unsere monatlichen Podcasts auf einem Blick findet ihr übrigens
hier: http://aradio.blogsport.de/libertaerer-podcast/. Den letzten
Monatsrückblick zum Monat April hier:
http://aradio.blogsport.de/2017/05/12/libertaerer-podcast-aprilrueckblick-2017/.

Andere Beiträge, die wir zuletzt veröffentlicht haben, findet ihr hier:

* Chile I: Radio Kurruf, seine Arbeit in Temuco und die Drohung rechter
Paramilitärs:
http://aradio.blogsport.de/2017/03/27/chile-i-radio-kurruf-seine-arbeit-in-temuco-und-die-drohung-rechter-paramilitaers/
* Ein Interview mit der Gruppe Nordkiezlebt zu Gentrifizierung und
Widerstand im Berliner Stadtteil Friedrichshain:
http://aradio.blogsport.de/2017/02/24/gentrifizierung-und-widerstand-im-norden-friedrichshains-ein-interview-mit-nordkiezlebt/
* Ein Interview mit dem apabiz zu den AfD-Strukturen in Berlin:
http://aradio.blogsport.de/2017/01/18/die-afd-strukturen-in-berlin-ein-interview-mit-dem-apabiz/
* Zwei Audios zur anarchistischen Kiezdemo in Dortmund im November 2016:
http://aradio.blogsport.de/2016/12/11/dortmund-audios-multilingual/
* Blick auf den ländlichen Raum 2: Die Dokumentation einer Veranstaltung
der FAU Dresden zu anarchosyndikalistischen Strategien auf dem Land:
http://aradio.blogsport.de/2016/10/28/blick-auf-den-laendlichen-raum-teil2-anarchosyndikalistische-strategien-auf-dem-land/
* Blick auf den ländlichen Raum 1: Die Dokumentation einer Veranstaltung
zu völkischen Siedler*innen:
http://aradio.blogsport.de/2016/10/26/blick-auf-den-laendlichen-raum-teil1-der-nette-bio-nazi-von-nebenan/
* Die Dokumentation der überwachungskritischen Veranstaltungsreihe "Die
1000 Augen der Jobcenter": http://aradio.blogsport.de/2016/10/10/263/

Euer A-Radio Berlin

ps.: Ihr findet uns jetzt übrigens auch bei Twitter, wo ihr uns fleißig
folgen könnt  (@aradio_berlin)
ps2.: Für unsere internationale Arbeit suchen wir weiterhin Menschen,
die für (ehrenamtliche) Transkriptionen in den Sprachen Englisch,
Deutsch und Spanisch oder für Übersetzungen zwischen diesen Sprachen zur
Verfügung stehen. Meldet euch bitte unter aradio-berlin(at)riseup(punkt)net.


Mehr Informationen über die Mailingliste A-infos-de