(de) Fau-Iaa Direct Action #232 NOV/DEZ 2015: Solidarität mit den Betroffenen des Anschlags in Ankara

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Sat Apr 16 08:43:58 CEST 2016


SOLIDARITÄT MIT DEN BETROFFENEN DES ANSCHLAGS IN ANKARA ---- Am 10.10. gab es in der 
türkischen Haupstadt Ankara einen schweren Anschlag, bei dem mindestens 128 Menschen ums 
Leben kamen und über 200 weitere zum Teil lebensbedrohlich verletzt wurden. Das Attentat 
wurde auf einer Friedensdemonstration verübt, welche von unabhängigen Gewerkschaften und 
Berufsverbänden organisiert und von der linken, demokratischen und kurdischen Opposition 
unterstützt wurde. In der Türkei spitzt sich die Lage unter der autoritär-religiös 
herrschenden AKP stetig zu. Linke und kurdische Oppositionelle sehen sich zunehmender 
Repression und Gewalt durch Attentate ausgesetzt. So gab es bereits kürzlich in 
Diyarbakir/Amed und Suruç/Pirsus Anschläge und Angriffe gegen die linkssozialdemokratische 
HDP (Demokratische Partei der Völker) und die kurdische Bevölkerung in 
Nordkurdistan/Osttürkei. Als Gegenreaktion riefen die Gewerkschaften DISK, KESK, TMMOB und 
TTB für den 12. und 13. Oktober zum Generalstreik auf.Die FAU hat sich in einer Erklärung 
mit den Betroffenen des Anschlags solidarisiert.1 Darin heißt es: „Die 
Gewerkschaftsföderation FAU zeigt sich entsetzt über diesen feigen Anschlag auf die 
Arbeiter- und Friedensbewegung in der Türkei […] Die FAU steht als internationalistische, 
anarcho-syndikalistische Gewerkschaftsföderation in diesen schweren Stunden, an der Seite 
der Arbeiter_innen der Türkei und erklärt hiermit ihre Solidarität. Außerdem sprechen wir 
allen Betroffenen und Angehörigen unser Beileid aus. Die FAU ruft ihre Mitglieder und ihr 
Umfeld zur Solidarität auf.“[1] * 
berlin.fau.org/news/solidaritaetsstatement-der-bundes-fau-ankara-anschlag

https://www.direkteaktion.org/232/solidaritaet-mit-den-betroffenen-des-anschlags-in


More information about the A-infos-de mailing list