(de) Bakunin und Marx in der Ersten Internationale (Veranstaltung am 20. Mai 2011)

a-infos-de at ainfos.ca a-infos-de at ainfos.ca
Fri Jun 3 07:19:31 CEST 2011


Prenzlauer Berg Veranstaltung am Freitag, 20. Mai 2011, 19 Uhr  ---- Zerstörung oder 
Eroberung der politischen Macht? ---- Vorstellung einer Neuerscheinung ---- Der Konflikt 
zwischen Marx und Bakunin markiert ein entscheidendes Ereignis in der politischen 
Ideengeschichte. Während die von Marx beeinflusste sozialdemokratische Strömung 
zentralistische Organisationsformen, die Gründung nationaler Arbeiterparteien und die 
Eroberung der politischen Macht propagierte, waren die von Bakunin unterstützten 
Basisbewegungen föderalistisch und pluralistisch orientiert. Die Wege gingen daraufhin 
auseinander: Die Parteipolitik trennte sich von emanzipatorischen Basisbewegungen. In der 
Ersten Internationale (1864-1877) wurde dieser Konflikt erstmals ausgetragen: Die 
unterschiedlichen Richtungen fanden in Marx und Bakunin ihre stärksten Exponenten - ihre 
Ideendifferenz wirkt bis heute fort.

Wolfgang Eckhardt, Herausgeber der 'Ausgewählten Schriften' Bakunins, zeichnet den 
Konflikt um die Weichenstellung im internationalen Sozialismus nach (Buchvorstellung und 
Diskussion). (Eintritt frei)

Michael Bakunin: Ausgewählte Schriften. Band 5-6: Konflikt mit Marx. Hrsg. von Wolfgang 
Eckhardt. Karin Kramer Verlag, Berlin 2004 und 2011. 240 + 1240 S., 19,80 + 78,00 EUR, 
ISBN 978-3-87956-288-6 + 978-3-87956-342-5

*************************************************
Bibliothek der Freien.
Anarchistische Bücherei im Haus der Demokratie
Greifswalder Str. 4, 2. Hof, Raum 1102
10405 Berlin - Prenzlauer Berg
eMail: DieFreien at BibliothekderFreien.de
URL: http://www.BibliothekderFreien.de
Berliner Bibliothekssigel: B 1576
Handbibliothek mit mehr als 2000 anarchistischen
Büchern und Broschüren sowie 3000 Exemplaren
von über 200 aktuellen und verblichenen Zeitschriften
des In- und Auslands
Information und Ausleihe: freitags 18-20 Uhr
und nach Vereinbarung


More information about the A-infos-de mailing list