A - I n f o s

ein mehrsprachiger Informationsdienst von, fr und ber Anarchisten **
Nachrichten in allen Sprachen
Die letzten 40 Artikel (Homepage) Artikel der letzten 2 Wochen Unsere Archive der alten Artikel

Die letzten 100 Artikel, entsprechend der Sprache
Greek_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ The.Supplement

Die ersten paar Zeilen der letzten 100 Artikel auf:
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Català_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe
Die ersten paar Zeilen aller Artikel der letzten 24 Stunden

Links zu den Listen der ersten paar Zeilen aller Artikel der letzen 30 Tage | von 2002 | von 2003
| von 2004 | of 2005 | of 2006 | of 2007 | of 2008 | of 2009 | of 2010 | of 2011 | of 2012 | of 2013 | of 2014 | of 2015 | of 2016 | of 2017 | of 2018 | of 2019 | of 2020

(de) FAU, direkte aktion - SPARGELSTREIK: LOHNAUSZAHLUNG IN WILDWEST-MANIER Von FAU Bonn

Date Thu, 28 May 2020 09:40:21 +0300


Gewerkschaft prüft Anstrengung von 180 Gerichtsverfahren gegen Insolvenzverwalter des seit einer Woche bestreikten Spargelbetriebs in Bornheim ---- Betrieb & Gesellschaft ---- Bornheim, 22. Mai 2020. Die Gewerkschaft FAU Bonn prüft derzeit die Eröffnung von etwa 180 Gerichtsverfahren gegen den Insolvenzverwalter des Bornheimer Spargelunternehmens Ritter. Dort begann letzten Freitag ein Streik von hunderten rumänischen Erntearbeiter*innen, da der Bonner Insolvenzverwalter Andreas Schulte-Beckhausen ihre Löhne für bereits geleistete Arbeitsstunden zurückhielt. Im Laufe der Woche wurden den meisten Arbeiter*innen geringe Teile ihres Lohnes ausgezahlt. Zur Durchsetzung ihrer Ansprüche vermittelte die FAU ihnen Anwälte und übernahm die gewerkschaftliche Vertretung einer Betriebsgruppe. Die Gewerkschaft rechnet damit, insgesamt etwa 180 einzelne Verfahren anstrengen zu werden, teilte sie auf einer Pressekonferenz mit.

LOHNAUSZAHLUNG IN WILDWEST-MANIER
"Eine Mandantin hat nur 20% ihres Lohnes bekommen. Die Barauszahlung fand in Wild-West-Manier auf einem Parkplatz statt und nur nach massiven Interventionen konnte ich sie dort auch vor Ort anwaltlich begleiten. Der Insolvenzverwalter will den Angestellten das ihnen zustehende Geld nicht bezahlen. Deswegen werden wir in allen Fällen vor Gericht gehen, denn in der Landwirtschaft werden insbesondere ausländische Fachkräfte viel zu oft rechtswidrig behandelt", so Rechtsanwalt Stefan Hübner, welcher die Gewerkschaft FAU berät und über hundert Erntearbeiter*innen anwaltlich vertritt.

"Durch den Streik und den öffentlichen Druck konnten wir diese Woche erreichen, dass viele Leute wenigstens einen Teil ihres Geldes bekommen haben. Auch eine drohende Obdachlosigkeit von hunderten Personen konnte abgewendet werden. Der Insolvenzverwalter wollte sie aus ihren Container-Unterkünften schmeißen, wenn sie die Teilauszahlung des Lohnes annehmen. Wir haben hier vor Ort schon viel erreicht und werden auch vor Gericht gewinnen", sagt FAU-Pressesprecher Erik Hagedorn. Am Mittwoch besichtigte die rumänische Arbeitsministerin Violeta Alexandru den Spargelbetrieb. Ein Großteil der Arbeiter*innen hat inzwischen auf anderen Betrieben eine Weiteranstellung gefunden oder ist nach Rumänien zurückgekehrt. Etwa 50 Personen warten im Containerdorf noch auf ihr Geld. Durch den Anwaltsvollmachten beigefügte Kontaktdaten können Arbeiter*innen auch dann erreicht und vertreten werden, wenn sie nicht mehr in Bornheim sind.

Die Pressekonferenz der FAU Bonn in Bornheim zum #Spargelstreik findet ihr auch auf der Facebook-Seite der FAU Bonn.

Kontakt:
Erik Hagedorn Pressesprecher: 01784618733
FAUbn@fau.org
twitter.com/FAUBonn
Einen Mitschnitt der Pressekonferenz finden Sie auf dem Twitter-Kanal.

Spendenaufruf: Unterstützt die Erntearbeiter*innen in ihrem Kampf um Lohn und Würde!

FAU
IBAN: DE25 3506 0386 1112 5200 05
BIC: GENODED1VRR
Verwendungszweck: Spargel Ritter

https://direkteaktion.org/spargelstreik-lohnauszahlung-in-wildwest-manier/
_________________________________________
A - I n f o s Informationsdienst
Von, Fr, und Ber Anarchisten
Send news reports to A-infos-de mailing list
A-infos-de@ainfos.ca
Subscribe/Unsubscribe http://ainfos.ca/mailman/listinfo/a-infos-de
Archive: http://www.ainfos.ca/de